INTERNET WORLD Business Logo Abo

Mindshare-Studie: Bewegtbild Second Screen holt auf

Das klassische TV kämpft gegen den Trend Bewegtbild

Das klassische TV kämpft gegen den Trend Bewegtbild

Obwohl das Fernsehen bei den Werbeumsätzen noch vorne liegt, werden Smartphones, Tablets, Smart TV und IPTV zur ernst zu nehmenden Konkurrenz für den Klassiker. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Media-Agentur Mindshare: Ein Drittel der Bewegtbildnutzung findet bereits jenseits des klassischen TV statt.

So gut wie in jedem Haushalt der knapp 1.140 interviewten Internet-Nutzer gehören inzwischen TV-Geräte, Computer und Mobiltelefone zur Basisausstattung. Interessant hierbei: Während moderne Flatscreens mit 79 Prozent längst die alten Röhrengeräte (43 Prozent) abgelöst haben, ist das klassische Handy mit 86 Prozent noch deutlich stärker verbreitet als das Smartphone (49 Prozent).

Eine weitere Erkenntnis der Mindshare-Studie: Der Konsum von bewegten Bildern verlagert sich immer stärker in Richtung neue digitale Medien: Ein Drittel (31 Prozent) der Bewegtbildnutzung findet bereits abseits des klassischen Fernsehens statt. Dieser Trend zeigt sich am deutlichsten bei den jüngeren Zielgruppen zwischen 18 und 29 Jahren, die fast zu 40 Prozent auf andere Endgeräte ausweichen.

Auch in Bezug auf die Mediennutzung zeigen sich deutliche Unterschiede nach Altersgruppen. Während Jüngere kurze Videoclips bevorzugen, zählen ältere Zielgruppen über 30 Jahre zum Stammpublikum der Mediatheken.

Das klassische Fernsehen dominiert allerdings nach wie vor bei großen Live-Events: Mit 94 Prozent nutzen die Befragten das klassische Fernsehen vor allem bei Shows und Events, wie jüngst die Fußball-Europameisterschaft oder Casting-Shows. Diese Angebote bieten darüber hinaus idealen Content zur Verlängerung ins Netz – zum Ausbau der Mediatheken sowie als Catch-up-Angebote für eine nicht­lineare, zeitversetzte Nutzung. Bei der nichtlinearen Nutzung wird inzwischen mit 46 Prozent fast ebenso häufig der Computer eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren