INTERNET WORLD Business Logo Abo
Profitieren Sie von der großen Themenvielfalt auf der Internet World

Profitieren Sie von der großen Themenvielfalt auf der Internet World

Neben den strukturierten Themenschwerpunkten, Online Marketing, E-Commerce und Usability, die die Fachmesse und den Kongress der Internet World 2009 kennzeichnen, gibt es noch einige Specials, die das gesamte Programm noch bunter, abwechslungsreicher und interessanter machen. Im Kongress sind dies ein Blick in die Zukunft auf das Internet 2015 sowie einige Branchen-Specials, die sich mit ihren ganz spezifischen Fragestellungen und Problemen befassen.

Im Kongress gibt es am Mittwoch den, 24. Juni vormittags Zukunftsvisionen, wie das Internet in gut 10 Jahren aussehen könnte. Der Zukunftsforscher Joachim Graf ist der Meinung, dass herunterladbare Gehirne und intelligenter Staub das World Wide Web ersetzen könnten. Auch Prof. Dr. Klaus Tochtermann, Wissensmanager der TU Graz hat seine eigenen Zukunftsvisionen vom Internet und der Buchautor Prof. Dr. Klemens Skibicki entwickelt Vorstellungen zum Kaufen, Leben und Arbeiten nach der Social Media (R)-Evolution.

In den Branchen-Specials am 24. Juni werden die logistischen Herausforderungen der Pharma-Branche analysiert. Bei den Marken- und Luxusartikeln stellt sich die Frage, ob das Internet sexy genug ist, um eine anspruchsvolle Darstellung zu gewährleisten. Medien und Verlage beschäftigt, ob sich das Internet auf die Branche eher kannibalisierend, ergänzend oder sogar ersetzend auswirkt. Und last, not least sieht die Tourismus-Branche das Internet sowohl als Medium zur Traumgestaltung und als Buchungsmaschine.

Das könnte Sie auch interessieren