INTERNET WORLD Logo Abo
Online am stärksten wachsendes Werbemedium (Foto: istockphoto.com/ymgerman)

Online am stärksten wachsendes Werbemedium Ein Plus von 15 Prozent pro Jahr

Das Internet bleibt bis 2013 das am stärksten wachsende Werbemedium weltweit - und wird in zwei Jahren die Tageszeitungen nach Anzeigeninvestitionen hinter sich lassen und damit hinter dem Fernsehen Platz zwei belegen.

Die Mediaagenturgruppe ZenithOptimedia prognostiziert in ihrer Studie "Advertising Expenditure Forecast" für die Online-Werbebudgets einen jährlichen Anstieg von 14,6 Prozent bis 2013. Vor allem in Displaywerbung - zu der die boomenden Werbeformen Online-Bewegtbild und Social Media zählen - investieren Werbungtreibende mit 17,2 Prozent jährlich stark. Suchmaschinenwerbung wächst mit jährlich 14,6 Prozent ebenfalls deutlich.

In diesem Jahr fließen in Deutschland 13,2 Prozent mehr  Werbegelder in das Internet als im Vorjahr, TV gehört nicht mehr zu den Wachstumstreibern des Werbemarktes. "Die Sender konnten von Investitionszuwächsen nicht so profitieren wie erwartet", sagt Frank-Peter Lortz, Chairman ZenithOptimedia. "Immer mehr Werbekunden nehmen leichte strategische Budget-Shifts Richtung Internet vor."

Weltweit wächst der Gesamt-Werbemarkt 2011 um 3,6 Prozent - ursprünglich war ZenithOptimedia von 4,1 Prozent ausgegangen. Wesentlich verantwortlich für den schwächeren Anstieg ist der sehr deutliche Rückgang der Werbeinvestitionen in Nordafrika und dem Mittleren Osten (-14,2 Prozent) im aktuellen Jahr, bedingt durch die politischen Umbrüche in dieser Region. Für die nächsten Jahre erwartet ZenithOptimedia eine Fortsetzung stabilen Wachstums um 5,3 Prozent in 2012 und 5,5 Prozent in 2013, wobei die Werbeinvestitionen der westlichen, etablierten Märkte geringer wachsen werden (Westeuropa bis 2013 jährlich im Schnitt 2,8 Prozent, Nordamerika 3,3 Prozent) als die aufstrebenden Märkte.

Das könnte Sie auch interessieren