INTERNET WORLD Business Logo Abo
Öffentlichkeitsarbeit für Designfolien

piâbo gewinnt PR-Etat von 123skins Öffentlichkeitsarbeit für Designfolien

Die Berliner Kommunikationsagentur piâbo sichert sich den PR-Etat des arvato-Unternehmens 123skins. Damit will der Anbieter von Designfolien für mobile Endgeräte seine Wahrnehmung in der Öffentlichkeit stärken.

Neben der Stärkung der Marke soll das Produkt Designfolien bei den Verbrauchern bekannt gemacht werden. Das 2007 gegründete Unternehmen bietet Folien mit hunderten Motiven zur Personalisierung und zum Schutz von Handys, Tablets, MP3-Player und Laptops an. Seit 2010 gehört das 123skins zur Bertelsmann-Tochter arvato.

„Bei der Suche nach einer PR-Agentur haben wir besonderen Wert auf ein frisches Team und viel Know-how sowie Kontakte im Bereich ‚Digital Lifestyle‘ geachtet, erklärt 123skins-Geschäftsleiter Konstantin Bohmeyer. „Wir freuen uns, mit 123skins ein weiteres Unternehmen und seine kreative Idee kommunikativ begleiten zu dürfen“, sagt Tilo Bonow, Gründer und Geschäftsführer von piâbo.

Das könnte Sie auch interessieren