INTERNET WORLD Business Logo Abo
Mathias Jahn steigt bei Heye ein

Mathias Jahn steigt bei Heye ein Neuer CCO forciert die Verzahnung der Welten

Mathias Jahn steigt zum 1. Dezember 2010 als neuer Chief Creative Officer bei der Agenturgruppe Heye ein. Er komplettiert damit das Management. Zugleich wird Christoph Graf zum Chief Operating Officer der Gruppe befördert.

Der 46-Jährige Jahn soll die Agenturgruppe in ihrer kreativen Arbeit vorantreiben und die Kommunikationswelten Klassik, Dialog und Online stärker miteinander verzahnen. Bis 2009 war er CCO bei Draftfcb in Hamburg. Im November 2010 wird er zudem im ADC-Vorstand für den Fachbereich Werbung zuständig sein. Jahn hat Publizistik studiert und begann seine Karriere bei Springer & Jacoby. Danach wechselte er zu Jung von Matt, wo er elf Jahre lang tätig war, zuletzt als Geschäftsführer. Bei Heye wird er zusammen mit Christoph Graf, Thomas Diekmann, Markus Goetze, Ralf Köhler und Detlef Arnold übergreifende Verantwortung tragen.

Das könnte Sie auch interessieren