INTERNET WORLD Logo Abo
Natalie Massenet erhält den Aenne Burda Award

Natalie Massenet erhält den Aenne Burda Award Net-a-Porter-Gründerin ausgezeichnet

Natalie Massenet, die Gründerin des Designermode-Shops Net-a-Porter, erhielt auf der DLD Conference den Aenne Burda Award for Creative Leadership.

Massenet gründete ihr Unternehmen im Jahr 2000. Bei einer Internetrecherche war der Moderedakteurin aufgefallen, dass es noch kein gutes Shoppingportal für Designermode gab. Das Geschäftsmodell von Net-a-Porter ist eine Kombination aus Modejournalismus und E-Commerce. Die Userin hat die Möglichkeit, das extravagante Kleid, über das die Internetseite berichtet, sofort zu bestellen. Passt oder gefällt etwas nicht, kann es kostenlos zurückgesendet werden.

Mittlerweile bietet die 44-Jährige, die im Geschäftsjahr 2009/10 einen Umsatz von rund 140 Millionen Euro erwirtschaftete, auf ihrer Website die Kreationen von 300 Modeschöpfern an.

Der Preis, der von Maria Furtwängler übergeben wurde, zeichnet führende Frauen der digitalen Welt für ihre Visionen und deren Umsetzung aus. Preisträgerinnen sind die Google-Managerin Marissa Mayer, die Flickr-Mitbegründerin Caterina Fake, die crossmediale Unternehmerin Martha Stewart, die Internetunternehmerin Esther Dyson sowie die Vorsitzende der Mozilla Foundation Mitchell Baker.

Das könnte Sie auch interessieren