INTERNET WORLD Logo Abo

Neuzugang bei Netzathleten Media Martin Schwager erweitert Geschäftsführerkreis

Martin Schwager wird neuer Chef bei Netzathleten Media

Martin Schwager wird neuer Chef bei Netzathleten Media

Auf zu neuen Projekten: Ab dem 1. November 2012 übernimmt Martin Schwager gemeinsam mit Peter Lauck die Geschäfte von Netzathleten Media. Die bisherigen Geschäftsführer und Gründer des Vertical Network Betreibers Florian Calmbach und Martin Junker übergeben ihre Geschäftsführeraufgaben, um sich neuen Gründungsprojekten zu widmen.

Ab dem ersten November wechselt die Spitze bei Netzathleten Media - die Doppelbesetzung bleibt aber: Die Gründer und bisherigen CEOs Florian Calmbach und Martin Junker wollen die Geschäftsführeraufgaben an Martin Schwager und Peter Lauck gemeinsam übergeben.

Peter Lauck ist bereits seit April 2011 bei Netzathleten Media in der Geschäftsführung aktiv. Martin Schwager kommt von Seven Ventures, wo er als Investment Manager tätig war. Zuvor arbeitete der diplomierte Wirtschaftsinformatiker von 2009 bis 2011 bei der Mediengruppe RTL Deutschland, wo er als Projektleiter strategische Unternehmensentwicklung etwa den Kauf von netzathleten.net begleitete.

Florian Calmbach will in der Gründerszene aktiv bleiben: "Gründer bleiben immer Gründer. Daher zieht es uns zu neuen Projekten – aber mit einem sehr guten Gefühl, da wir mit Martin Schwager den richtigen Mann für den Geschäftsführerkreis gewinnen konnten. Ich freue mich darauf, in den nächsten Wochen und Monaten intensiv mit ihm zusammenzuarbeiten, um ihm unsere ‚Herzensangelegenheit‘ – netzathleten media – bestmöglich zu übergeben."

Netzathleten Media erreicht rund 17,12 Millionen Unique User in Deutschland. Das Portfolio umfasst derzeit sechs Vertical Networks: "netzathleten network", "GesünderNet", "entertainweb", "worlds of food", "business & more" und "planet of tech". Seit August 2011 ist netzathleten media ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von IP Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren