INTERNET WORLD Business Logo Abo
IVW-Ranking für Juni 2013

IVW-Ranking für Juni 2013

Und jährlich grüßt das Sommerloch

In den Sommermonaten des Jahres sieht es für viele Medienangebote im IVW-Ranking traditionell eher schlecht aus. So auch in der aktuellen Auflistung für den Juni 2013. Nahezu alle Internetseiten in den Top 20 verloren an Reichweite, große Visit-Verluste verzeichneten vor allem die Spieleportale.

Wie im Vormonat konnte sich T-Online auch im Juni den ersten Platz im IVW-Ranking der Top 20 Angebote sichern. Das Nachrichtenportal verzeichnet 364,6 Millionen Visits. Es folgen eBay mit 301,4 Millionen Visits und Bild.de mit 249,7 Millionen Visits.

Die IVW-Zahlen für den Juni 2013 könnte man unter das alte Sprichwort "Des einen Freud', des anderen Leid" stellen. Während die Wetterportale erwartungsgemäß von der Sommer- und Urlaubszeit profitierten, mussten die Spieleseiten zum Teil große Visit-Verluste in Kauf nehmen. Wetter Online etwa verbesserte sich um einen Listenplatz und verzeichnet aktuell 43,4 Millionen Visits. Das ist im Vergleich zum Vormonat ein Plus von 5,3 Prozent. Bigpoint hingegen rutscht zwar nur um einen Platz nach unten, muss dafür aber ein Minus von 16,5 Prozent hinnehmen. Aktuell verzeichnet die Gaming-Seite damit 101 Millionen Visits.

Das Top 20-Ranking:

Hier geht's zum IVW-Ranking vom Mai 2013.

Das könnte Sie auch interessieren