INTERNET WORLD Logo Abo
"Internet wird 2010 das Fernsehen überholen"

"Internet wird 2010 das Fernsehen überholen"

Durch die Verschmelzung von Internet und Mobile werden sich viele Geschäftsprozesse grundlegend verändern. Diese These vertritt Achim Berg, Voristzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland und Vizepräsident des Bitkom auf dem Internet World Kongress im ICM München.

84 Prozent der jungen Menschen bis 29 Jahre könnten sich kein Leben ohne Internet vorstellen, so Berg. Internet und Mobile wachsen zusammen. "Das Internet ist nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken, es ist die größte Maschine, die die Menschheit geschaffen hat", sagt Berg. "Wir prognostizieren, dass im kommenden Jahr das Internet das Fernsehen an Nutzungsdauer überholen wird." Social Media werde die Unternehmen erobern.

Durch die Verschmelzung von Internet und Mobile werden sich viele Geschäftsprozesse grundlegend verändern, glaubt der Deutschlandchef von Microsoft. "Wir führen ein Leben wie Nomaden", durch Mobilität könne man überall arbeiten. "Für viele von uns ist das bereits Realität." Auch die Arbeitswelt werde sich durch die vermehrte Mobilität verändern: Nicht mehr die Anwesenheit im Büro werde künftig zählen, sondern das erreichte Ergebnis.

Das könnte Sie auch interessieren