INTERNET WORLD Business Logo Abo
Shortlist zum BVDW-Juniorenpreis "Challenge 2013" steht fest

Shortlist zum BVDW-Juniorenpreis "Challenge 2013" steht fest Fünf Konzepte zur Zukunft der Werbung

Die Shortlist für den Nachwuchspreis "Challenge 2013" steht fest. Fünf Kandidaten dürfen sich Hoffnungen auf die Siegerehrung live auf der dmexco in Köln machen. Der Juniorenpreis zur Zukunft der Werbung soll Nachwuchstalente in deutschen Agenturen gezielt fördern.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) gibt die Nominierten für den Nachwuchspreis "Challenge 2013" zur Zukunft der Werbung bekannt. Eine Jury aus Digital-Experten wählte fünf Konzepte aus fünf verschiedenen Agenturen in die Shortlist. Die Bewerber reichten Konzepte zur Frage ein, wie die Markenkommunikation von Radeberger Pilsner im Jahr 2015 aussehen könnte.

Auf die Shortlist haben es geschafft:

  • Linda Roy und Friederike Karlsch von AB One Digital
  • Carolin Arndt und Sebastian Melnik von carat
  • Christoph Schroeder und Laura Brandt von hmmh multimediahaus AG
  • Sandy Dähnert und Sascha Miesen von LBi Germany AG
  • Elena Hampe und Sonja Ebertz von pilot Hamburg GmbH

Die Nominierten werden Anfang September zur Live-Präsentation in die Jury-Sitzung beim BVDW eingeladen, die dann die besten zwei Arbeiten bestimmt. Am 18. September werden die Sieger live auf der dmexco präsentiert. Hauptpreis ist eine Reise nach Frankreich für zwei Personen zum Werbefestival Cannes. Zudem spendiert die Brauerei jedem Team der Shortlist Getränke für eine Privatparty. Der BVDW veranstaltet den Nachwuchspreis zusammen mit der Fachgruppe Agenturen und der Fachgruppe Online-Mediaagenturen (FOMA).

Den "Challenge 2012" gewann ein Team aus der Agentur Denkwerk. Sie hatten mit der Idee "Hoppingerlebnis" ein Bild vom Einkaufserlebnis 2025 gezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren