INTERNET WORLD Logo Abo
Geschäftsführer übernehmen denkwerk

Geschäftsführer übernehmen denkwerk Axel Schmiegelow wechselt in den Agenturbeirat

Haben die Mehrheit: Jochen Schlaier, Marco Zingler und Constantin Stammen

Haben die Mehrheit: Jochen Schlaier, Marco Zingler und Constantin Stammen

Die Kölner Agentur denkwerk wird neu aufgestellt. Der bisherige Mehrheitsgesellschafter Axel Schmiegelow zieht sich aus der Geschäftsführung in den Beirat zurück. Dafür übernehmen die drei Geschäftsführer Jochen Schlaier, Constantin Stammen und Marco Zingler die Mehrheit an der Agentur.

Die drei denkwerk-Geschäftsführer übernehmen die Mehrheit an der Agentur. Schmiegelow behält eine Minderheitsbeteiligung bei. Damit will denkwerk das Modell der inhabergeführten Agentur fortsetzen. Zugleich will die Agentur ihr Portfolio um Social Business Lösungen erweitern. "Immer häufiger bringen wir soziale TEchnologien in Unternehmensnetzwerken zum Einsatz und fördern damit eine offene und agile Unternehmenskultur", erklärt Zingler.

Schmiegelow wird sich in Zukunft primär um die Investmentgesellschaft dw capital kümmern. Bereits im Dezember 2010 schied er aus der Geschäftsführung des Videoportals sevenload aus.

Zingler ist seit mehr als zehn Jahren in der Geschäftsführung für den Bereich Beratung zuständig. Schlaier kam 2001 als Kreativchef zu denkwerk. Der dritte Geschäftsführer Stammen wechselte vor zwei Jahren von T-Systems in London zur Kölner Agentur.

Das könnte Sie auch interessieren