INTERNET WORLD Logo Abo
Sprechblase "I love my Job"

Employer Branding Wie ein Unternehmen als Arbeitergeber attraktiver wird - 5 Tipps

Shutterstock / ChristianChan
Shutterstock / ChristianChan

Der Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte ist hart geworden. Handelsunternehmen sollten sich gut positionieren, um als Arbeitgeber für Bewerber interessant zu sein. Employer Branding hilft dabei.

Egal, ob SEO-Expertin, Social-Media-Manager, IT-Entwicklerin oder E-Commerce-Spezialist – im digitalen Handel werden Fachkräfte händeringend gesucht. Wer in seinem Stellenangebot nicht mehr zu bieten hat als Allgemeinplätze wie flexible Arbeitszeiten, Home Office und kostenlose Getränke, tut sich schwer, anderen die gefragten Spezialisten vor der Nase wegzuschnappen.

Wie bei Produkten gilt auch hier: Wer eine attraktive Marke inklusive Markenversprechen aufbaut, verschafft sich einen Wettbewerbsvorteil. Aus dem "Leitfaden Employer Branding: 5 Schritte zu Ihrer individuellen Arbeitgebermarke" der Halleschen Krankenversicherung können auch E-Commerce-Unternehmen fünf praktische How-to-Tipps mitnehmen:

1. Erarbeiten Sie eine "Employer Value Proposition"

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar