INTERNET WORLD Business Logo Abo
Rocket Fuel expandiert nach Südeuropa

Rocket Fuel expandiert nach Südeuropa Neue Büros in Spanien und Italien

Das Medientechnologieunternehmen Rocket Fuel treibt seine europaweite Expansion voran: Künftig bietet das Unternehmen seine Dienstleistungen für Real-Time Bidding und Anzeigenmanagement auch in Italien und Spanien an.

Mit zwei neuen Standorten in Spanien und Italien setzt Rocket Fuel sein Wachstum fort. Das Unternehmens, das weltweit mehr als 460 Mitarbeiter beschäftigt und unter anderem Büros in New York, London, Paris und Hamburg unterhält, führt seine automatische Anzeigenmanagement-Plattform nun auch in den beiden südeuropäischen Ländern ein. Mit seiner Lösung, die auf Real-Time Bidding setzt, ermöglicht es Rocket Fuel, Werbekampagnen über geografische Grenzen, Branchen und diverse Kanäle wie Display, Video und Mobile hinweg zu schalten.

Geleitet werden die neuen Büros von Juan Sevillano Zabala, Managing Director Spanien, und Enrico Quaroni, Country Manager Italien. Mit ihren Teams sollen die beiden vor allem Unternehmen aus den Bereichen Display, Video, Mobile und Social Media ansprechen.

Wie Daten Werbung zum Besseren verändert haben, beschrieb Rocket Fuels Managing Director Europe Dominic Trigg vor Kurzem in seinem Gastkommentar "Keine Angst vor Maschinen" in INTERNET WORLD Business. An den Start ging Rocket Fuel mit seiner Plattform im Juli 2009, im Dezember des gleichen Jahres brachte eine Finanzierungsrunde 2,85 Millionen US-Dollar ein. Der Jahresumsatz 2012 von Rocket Fuel lag bei 106,6 Millionen US-Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren