INTERNET WORLD Logo Abo
Customer Centricity

Customer Centricity Daten statt Spray-and-Pray-Kampagnen: Wie momox das CX-Management angeht

Shutterstock/Vitalii Vodolazskyi
Shutterstock/Vitalii Vodolazskyi

Kundenzentriert denken und handeln: Das Re-Commerce-Unternehmen momox konnte mithilfe von Customer-Experience-Management relevante KPIs steigern und das Thema Kundenzufriedenheit in seiner gesamten Organisation verankern.

E-Commerce-Branchenprimus Amazon hat sich als Mission Statement gesetzt, "the most customer-centric company in the world" zu sein - und der Erfolg des US-Konzerns beweist, wie relevant eine kundenzentrierte Denkweise ist. Und obwohl es auf der Hand liegen sollte, Unternehmensentscheidungen an den Bedürfnissen der Kund:innen zu orientieren, hadern noch viele Online-Händler damit.

Judith Oberdorf ist Head of Customer Success bei der Experience-Management-Plattform zenloop. Der Dienstleister konnte beim Re-Commerce-Unternehmen momox mithilfe von Customer-Experience-Management die Customer Journey im Gesamten verbessern. Oberdorf erklärt, wie zenloop vorgegangen ist:

CRM-Kampagnen mit Experience-Daten anreichern

Sie möchten weiterlesen?
Jetzt 3 Monate für 9,90 € testen*
  • monatl. digitale Commerce Briefings
  • tägl. Commerce Shots Newsletter
  • alle digitalen plus-Inhalte
  • 1x Magazin in Print und Digital
  • exklusive Rabatte der INTERNET WORLD Events & Academy

*danach 24,92 € pro Monat im Jahres-Membership; monatlich kündbar.

INTERNET WORLD Abonnenten können im Rahmen ihres Memberships auf alle Inhalte zugreifen. Noch keine Zugangsdaten? Dann schreib uns an: kundenservice@ebnermedia.de.

Weitere Angebote findest du hier.

Das könnte Sie auch interessieren