INTERNET WORLD Logo Abo
nach unten zeigender Pfeil mit zerbrochenem Sparschwein

Corporate Blogs Das sind die 6 größten verbalen Umsatzkiller auf jeder Webseite

Shutterstock / Shoaib_Mughal
Shutterstock / Shoaib_Mughal

Die Homepage ist für viele Firmen der Hauptbezugspunkt zu ihren Kunden; sie enthält die wichtigsten Unternehmens- und Produktinformationen, die Wortwahl ist also essenziell. Raoul Plickat erklärt, welche Formulierungen Webseitenbetreiber am besten vermeiden sollten.

Von Raoul Plickat, Vorstand der CopeCart und Gründer von Marketing.MBA

Die Webseite ist der Dreh- und Angelpunkt vieler Unternehmen: Sie enthält nicht nur essenzielle Informationen zu den erhältlichen Produkten - sie dient auch dazu, Kunden und Interessenten alle aufkommenden Fragen zu beantworten. Das Problem: Oft reicht ein falscher Satz - und die Besucher klicken verunsichert weiter.

Es gibt leider immer noch schwerwiegende Fehler, die auf Webseiten gemacht werden. Darunter zum Beispiel lange Schachtelsätze. Sie sorgen dafür, dass der Besucher die Geduld und das Interesse verlieren. Weitere Bespiele sind:

Umsatzkiller 1: Überlange Headlines

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren