INTERNET WORLD Logo Abo
Schreibtisch

Snowflake-Studie Die beliebtesten Data-Tools fürs Marketing

Campaign Creators
Campaign Creators

Rund 6000 Unternehmen haben sich dazu geäußert, mit welchen Programmen sie in ihrem Marketing-Alltag am besten zurechtkommen. Wichtigstes Kriterium: eine einheitliche Sicht auf den Kunden.

Das Data-Cloud-Unternehmen Snowflake hat die beliebtesten Tools für die Datenanalyse im Marketing ermittelt. Die Ergebnisse stammen aus den Nutzungsdaten der Snowflake-Plattform des letzten Jahres - darunter 6.000 Unternehmen weltweit. Das Ergebnis: Insgesamt investieren Unternehmen beim Aufbau ihrer Marketing-Stacks in sechs Arten von Tools. Dabei vertrauen sie bereits etablierten Lösungen, anstatt eigene zu programmieren.

Unabdingbar: Integration & Modellierung und Business Intelligence

Die große Mehrheit der Marketing-Stacks beruht auf Tools aus den Bereichen Integration & Modellierung und Business Intelligence - also Tools, um Daten zu sammeln, aufzubereiten und für die Entscheidungsfindung zu visualisieren. Anwendungen für Aktivierung & Messung oder Data Science & Künstliche Intelligenz für innovativere und automatisierte Marketing-Anwendungsfälle hingegen kommen am wenigsten zum Einsatz.  

 

Daran lässt sich ablesen, dass in den meisten Unternehmen noch an den Grundlagen gearbeitet wird. Im Marketing bedeutet dies, viele Daten über bestehende und potenzielle Kunden zu sammeln, um deren Bedürfnisse, Interessen und Beweggründe besser zu verstehen. Doch obwohl Unternehmen mehr Ressourcen und Energie für die einheitliche Sicht auf den Kunden aufwenden, erscheint das Ziel noch weit entfernt. So geben nur 14 Prozent an, tatsächlich eine 360-Grad-Sicht auf ihre Kunden erreicht zu haben. Ohne fällt eine personalisierte Ansprache jedoch schwer. Im schlimmsten Fall führt das zu schlecht abgestimmten oder potenziell irrelevanten Botschaften und Angeboten für Kunden.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren