INTERNET WORLD Business Logo Abo
iq digital und IP Deutschland starten Kooperation

iq digital und IP Deutschland starten Kooperation Vermarktungspartnerschaft für bewegte Bilder

iq digital setzt für die Bewegtbildvermarktung in Teilen seines Portfolios ab sofort auf die Kölner Vermarktungsgesellschaft IP Deutschland. Damit will der Vermarkter aus Düsseldorf neue Kundenpotenziale erschließen.

Die Bewegtbildinhalte von iq digital werden über Zielgruppen und Themenkombinationen von IP Deutschland vermarktet. Die Buchung von Einzeltiteln ist weiterhin ausschließlich über iq digital möglich. Dabei sollen vor allem die Bewegtbildinhalte auf den Portalen motorvision.de, finanztreff.de, golem.de, wiwo.de und netzwelt.de das Videoportfolio der IP Deutschland ergänzen und durch die Co-Vermarktung der Plattformen die Angebotsbandbreite an Themen und Zielgruppen vergrößern. "Bewegtbild hat für uns eine strategische Bedeutung", erklärt Klaus Nadler, Direktor Operations IP Deutschland. Die Erstvermarktung der Sites bleibt jedoch unverändert bei iq digital.

"Für iq digital passt IP Deutschland sehr gut zu unserem eigenen Anspruch im Hinblick auf die Vermarktung hochwertiger Premiumumfelder", sagt Christian Herp, Geschäftsführer iq digital. "Wir sind davon überzeugt, gemeinsam mit IP Deutschland unsere Inventare noch besser auszulasten und weitere Kundensegmente zu erschließen."

Die iq digital media marketing ist eine 100-prozentige Tochter der iq media marketing. iq digital hatte im Frühjahr gemeinsam mit den VZ-Netzwerken die Vermarktung von Myspace Deutschland übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren