INTERNET WORLD Logo Abo
Konsolidierung bei den Ad Networks

Specific Media übernimmt BBE Konsolidierung bei den Ad Networks

Der Onlinewerbespezialist Specific Media kauft mit BBE eines der größeren Werbenetzwerke in den USA. Viel wichtiger als die Reichweite ist aber BBEs Plattform für Videowerbung. Wie viel die Übernahme gekostet hat, wurde offiziell nicht bekannt gegeben. Experten gehen aber von 65 bis 85 Millionen US-Dollar aus.

Bisher spielte Specific Media im Bereich der Videowerbung keine Rolle. Mit der jüngsten Übernahme wird sich das ändern. BBE hat seine eigene Plattform für Video-Ads entwickelt, die von vielen großen Marken genutzt wird. Außerdem verfügt das Unternehmen  mit Vindico auch über eine entsprechende Tracking-Lösung.

"Video ist ein spannender Markt, aber die Werbetreibenden waren bislang nicht in der Lage, das Potential zu nutzen, da es an Daten, Tracking- und Analysemöglichkeiten mangelte", erklärt Tim Vanderhook, Mitgründer und CEO von Specific Media, der nun diese Lücken schließen will. "Wir haben BBE übernommen, weil das Unternehmen eine Komplettlösung für Werbetreibende bietet und über eine erprobte Technologie verfügt."

BBE wird weiterhin als ein unabhängiges Tochterunternehmen von Specific Media existieren. Die Leitung übernimmt Matt Timothy, der sich nun vor allem auf die Plattform Vindico konzentrieren soll. Der Gründer und CEO von BBE Matt Wasserlauf bleibt an Bord von Specific Media und übernimmt dort als Executive Vice President die Verantwortung für die Einführung der Videoplattform in den europäischen Markt.

Das könnte Sie auch interessieren