INTERNET WORLD Logo Abo
Youtube erweitert seine Live-Streaming-Funktion

Youtube erweitert seine Live-Streaming-Funktion Schon ab hundert Abonnenten

Youtube will seine Live-Streaming-Funktion einer deutlich größeren Nutzerzahl zur Verfügung stellen. So sollen künftig alle Kanäle, die mehr als hundert Abonnenten haben, in der Lage sein, eigene Inhalte per Live-Stream auf die Plattform zu übertragen. Bislang war das nur ausgewählten Partnern möglich.

Vor mehr als zwei Jahren hatte die Google-Tochter ihren Live-Streaming-Dienst eingeführt. Bislang konnten von der Funktion allerdings nur große, exklusive Partner profitieren. Jetzt hat der Video-Dienst in einem angekündigt, das Feature mehr Nutzern zur Verfügung zu stellen. Künftig sollen auch kleinere Anbieter in der Lage sein, eigene Inhalte per Live-Stream auf die Plattform zu übertragen. Mindestvoraussetzung sind hundert Abonnenten. Die Funktion soll in den kommenden Wochen freigeschaltet werden. Erkennbar sei dies dann durch den Button "Enable" auf der Account-Seite der Nutzer.

Darüber hinaus hat Youtube weitere Neuerungen angekündigt. So sollen User künftig spezielle Vorschauvideos in ihre eigentlichen Clips integrieren können. Dazu gibt es mit integrierten Links auf Partnerseiten erweiterte Werbemaßnahmen.

Google konzentriert sich in puncto Internet-TV schon lange nicht mehr nur auf Youtube. Nach der Vorstellung des Chromecast-Internet-Sticks wurde erst Ende Juli bekannt, dass der Konzern bereits eine Set-Top-Box in der Entwicklung hat. Diese soll Google TV zum "Android für den Fernseher" machen.

Das könnte Sie auch interessieren