Foto: shutterstock.com/TeroVesalainen
Lyft
Lyft konzentriert sich auf den Service der Mitfahrgelegenheit in den USA sowie Kanada und macht diesen per App für jeden zugänglich. Die Dienstleistungen von Lyft begrenzen sich nicht nur auf Autos, sondern ermöglichen das Sharing von Fahrrädern und Elektro-Rollern, um die Emissionen in den Großstädten zu verringern. Lyft mobilisiert private Fahrer zur Teilnahme an den Dienstleistungen. Mittlerweile brachte Lyft eine Direct EC-Karte raus und bietet den Fahrern Rabatte, unter anderem auf Sprit und Lebensmitteleinkauf.
weitere Themen
Minibus statt U-Bahn
31.05.2019

Städte setzen auf neue Fahrdienste


Google-Schwesterfirma
08.05.2019

Waymo-Fahrzeuge kommen auf Lyft-Plattform


Größter IPO der Finanzgeschichte
06.05.2019

Uber steht kurz vor Börsendebüt


Coworking-Anbieter
30.04.2019

Start-up WeWork will an die Börse


Bürochat-App
29.04.2019

Slack will per Direktplatzierung an die Börse



Anfang Mai
26.04.2019

Uber will bei Börsengang bis zu zehn Milliarden einnehmen


Börsenstart
12.04.2019

Uber mit gebremstem Wachstum auf IPO-Kurs


Noch ein Börsengang
02.04.2019

Slack will an die New Yorker Börse


Fahrdienstvermittler
01.04.2019

Uber-Rivale Lyft startet mit Vollgas an der Börse


Fahrdienstvermittler
27.03.2019

Wie Uber und Lyft ihren Börsengang anschieben