INTERNET WORLD Logo Abo
Zalando TORU-Roboter in der Logistik
Logistik 27.10.2021
Logistik 27.10.2021

Automatisierung Zalando setzt auf Robotik in der Logistik

Zalando
Zalando

Greifen, aufnehmen, transportieren: Zalando ergänzt seine Roboter-Flotte am Standort Lahr. Die mobilen Logistik-Helfer sollen auch bei der diesjährigen Cyber Week zum Einsatz kommen und die Mitarbeiter im Pick-Bereich entlasten.

Zalando geht den Ausbau der Automatisierung am Standort Lahr an und plant die Zahl der mobilen Roboter namens "TORU" bis zum zweiten Quartal 2022 von acht auf 28 zu erhöhen. Die von der Robotikfirma Magazino entwickelten Logistik-Helfer sind seit 2018 bei dem Online-Modehändler im Einsatz und kommissionieren bis zu 3.000 Schuhe pro Tag. 

Menschliches Know-how unverzichtbar

Die Roboter können Schuhkartons greifen, diese aufnehmen und transportieren. Logistikmitarbeitern sollen so in erster Linie sich wiederholende, unergonomische Tätigkeiten abgenommen werden. Auch bei der diesjährigen Cyber Week soll das die Arbeit der Mitarbeiter erleichtern.

Das menschliche Know-how sei aber trotzdem unverzichtbar: "Die TORU-Roboter können nur helfen, wenn sie Unterstützung erhalten", sagt Carl-Friedrich zu Knyphausen, Director Logistics Development. "Wir haben zum Beispiel beobachtet, dass die Roboter Ungenauigkeiten innerhalb eines Kommissionierregals nicht mögen. Sie benötigen eine präzise Anordnung der Schuhkarton-Stapel, sonst kann es zu einem kurzzeitigen Stillstand kommen. Diese Detailgenauigkeit können nur unsere Mitarbeitenden im Pick-Bereich garantieren, die die Schuhkartons sehr genau verstauen müssen."

Um die Arbeitsabläufe weiter zu verbessern, hat Zalando zudem für die Automatisierung auch autonome mobile Roboter implementiert. Die Roboter, die von bereitgestellt von der BWW Group-Tochter idealworks bereitgestellt werden, bewegen am Standort in Mönchengladbach verpackte Bestellungen zwischen zwei Sortiermaschinen im Versandbereich. Auf einer 50 Meter langen Strecke können die Roboter bis zu 8 km/h schnell fahren. Sie erhalten ihre Transportaufträge über die Flottenmanagement-Software von idealworks, die mit dem zentralen IT-System ZalOs von Zalando verbunden ist.

Interessiert an weiteren, spannenden Meldungen aus der Logistik im E-Commerce? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren Newsletter "Delivery News". Der erscheint einmal die Woche, jeden Donnerstag. Hier geht es zum Newsletter-Abo.
Das könnte Sie auch interessieren