INTERNET WORLD Logo Abo
Gorillas Rider
Logistik 24.09.2021
Logistik 24.09.2021

Neue Finanzierungsrunde Gorillas will eine Milliarde US-Dollar einsammeln

Gorillas
Gorillas

Mega-Bewertung für Gorillas? Das Lieferdienst-Start-up soll bei der anstehenden Finanzierungsrunde, an der wahrscheinlich auch der Dax-Konzern Delivery Hero beteiligt ist, offenbar mit drei Milliarden US-Dollar bewertet werden.

Der Online-Lieferdienst Gorillas wird bei der anstehenden Finanzierungsrunde, an der wahrscheinlich auch der Dax-Konzern Delivery Hero an Bord ist, offenbar mit drei Milliarden US-Dollar bewertet.

Bei der anstehenden Platzierung von weiteren Anteilen bei Investoren will Gorillas rund eine Milliarde US-Dollar einsammeln, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtete.

Kein offizielles Statement von Gorillas und Delivery Hero

Delivery Hero wolle sich dabei mit rund 200 Millionen US-Dollar beteiligen. Dies hatte das "Manager Magazin" bereits im August berichtet. Neu an dem Bloomberg-Bericht sind die Höhe der anstehenden Finanzierungsrunde und die Gesamtbewertung. Sprecher von Gorillas und Delivery Hero wollten die Informationen nicht kommentieren, hieß es in dem Bericht weiter.

Zwischen Online-Lieferdiensten wie Gorillas, Flink und Getir ist mittlerweile ein harter Kampf entbrannt, die Anbieter expandieren aggressiv. Das grundlegende Problem ist jedoch das schwache Geschäftsmodell der Schnelllieferservices. Woran das liegt, erklärt Olivier Goethals von Publicis Sapient.

Das könnte Sie auch interessieren