INTERNET WORLD Logo Abo
Lagerarbeiter mit Tablet vor Regalen
Logistik 14.04.2022
Logistik 14.04.2022

Expansionspläne Huboo: Fulfillment-Anbieter baut großes Logistikzentrum in Leipzig

Shutterstock/ panuwat phimpha
Shutterstock/ panuwat phimpha

Der englische Logistik-Anbieter Huboo will bald ein großes Lager in Leipzig eröffnen. Zuvor hatte das Unternehmen sein Netzwerk bereits mit eigenen Zentren in den Niederlanden und Spanien erweitert.

Huboo wurde 2017 in Bristol gegründet, um Start-ups bei der schnellen und kostengünstigen Lieferung zu unterstützen. Nun bietet das Unternehmen einen softwaregesteuerten Fulfillment-Service für Firmen in ganz Europa.

Das Unternehmen bietet Onlinehändler*innen ohne eigenes Lager und Verwaltungspersonal den Service, die Lagerung und den Versand von Waren zu übernehmen. Gefragte Verkaufskanäle wie Amazon, Otto und eBay werden in seine Fulfillment-Lösung integriert.

Die Gründer wollen global expandieren. Zunächst will der Anbieter Ende April ein 10.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum in Leipzig errichten. Laut Huboo werden so 250 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Huboos Fulfillment-Lösung

Huboo übernimmt für seine Kund*innen einige Kernaufgaben wie Kommissionierung, Verpackung und den globalen Warenversand. Das neue Lager in Leipzig soll die Logistikzentren in Bristol, Eindhoven und Madrid ergänzen. An den Standorten werden eigenständige "Mikrozentren" von spezialisierten Teams geleitet, die die Prozesse herkömmlicher Lager übernehmen.

Der Anbieter verknüpft nach eigener Aussage intuitive Technologie mit einem europaweiten Logistiknetz. Die betriebseigene Management-Software ermögliche die Integration wichtiger Vertriebskanäle und die Verwaltung des Inventars in einer Anwendung.

So soll ein vollständiges Lagerverwaltungssystem mit einem One-Stop-Dashboard ausgestattet sein. Den Kund*innen ist es dadurch möglich, Bestellungen und Lagerbestände automatisch zu verwalten, zu aktualisieren und zu überwachen. Produktlieferungen können in Echtzeit verfolgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren