INTERNET WORLD Business Logo Abo
Logistik 15.09.2020
Lieferservice
Logistik 15.09.2020

Trend im Online-Handel

Nach E-Commerce kommt Q-Commerce

shutterstock.com/Tricky Shark
shutterstock.com/Tricky Shark

Gerade in Corona-Zeiten will der Verbraucher nach einem langen Arbeitstag nicht auch noch in den überfüllten Supermarkt. Q-Commerce, die nächste Stufe im E-Commerce, will hier Abhilfe schaffen.

Zeit ist Geld. Vor allem Online-Händler wissen das. Kann man schneller liefern als die Konkurrenten am Markt, ist das für Kunden ein wichtiger Bestellgrund. Dafür zahlen sie auch gerne mal einen Aufpreis, um die ersehnte Ware schneller in den Händen zu halten. Gerade zur anstehenden Weihnachtszeit greift doch der ein oder andere Shopping-Muffel auf ein Last-Minute-Geschenk zurück. Ein aktueller E-Commerce-Trend macht sich das nun zunutze.

Noch nicht weit verbreitet in der Welt des Online-Handels ist der Begriff "Q-Commerce". Hinter dem Anfangsbuchstaben steht das englische Wort "quick", was im Deutschen "schnell" bedeutet. Während klassischer E-Commerce vor allem auf eine möglichst große Auswahl von Produkten setzt, um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, will Q-Commerce vor allem mit besonders schnellen Lieferzeiten punkten.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 3 Monate für 3 Euro* testen
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren