INTERNET WORLD Logo Abo
Elektroschrott
Logistik
30.05.2021
Logistik
30.05.2021

ElektroG Ab 2022: Elektrogesetz bringt neue Pflichten für Online-Händler und Marktplätze

Shutterstock/BigBlueStudio
Shutterstock/BigBlueStudio

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (kurz: ElektroG) erlegt ab 2022 nicht nur Händlern, sondern auch Marktplätzen und Fulfillment-Dienstleistern zusätzliche Rücknahmepflichten auf. Worauf sich der Handel einstellen muss, erläutert Rechtsanwalt Martin Krings.

Von Martin Krings, B.A. Senior Associate Rechtsanwalt

Digital Markets Act, Digital Service Act oder New Deal for Consumers - zurzeit wird viel über die großen neuen Gesetzesinitiativen auf Europaebene gesprochen, die teils gravierende Auswirkungen für den E-Commerce haben. Daneben finden "kleinere Nischengesetze", wie das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz (kurz: ElektroG), das vor Kurzem Bundestag und Bundesrat passierte, kaum Beachtung.

Das ist fatal, denn was viele nicht wissen: Neben Supermarktbetreibern werden nun auch Online-Marktplatzbetreibern und Fulfillment-Dienstleistern strafbewehrte Pflichten auferlegt. Die Verpflichtungen von Online-Händlern werden deutlich ausgeweitet.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Interessiert an weiteren, spannenden Meldungen aus der Logistik im E-Commerce? Dann abonniert doch gleich unseren Newsletter "Delivery News". Der erscheint einmal die Woche, jeden Donnerstag. Hier geht es zum Newsletter-Abo.
Das könnte Sie auch interessieren