INTERNET WORLD Business Logo Abo
Liefery
Logistik
26.02.2021
Logistik
26.02.2021

Same Day Delivery Das angekündigte Ende von Liefery: Wer davon profitieren könnte

Liefery
Liefery

Am 28. Februar 2021 ist Schluss mit Liefery. Der Same Day Delivery-Spezialist wird abgewickelt. An fehlender Nachfrage durch Unternehmenskunden hat es offenbar ebenso wenig gelegen wie am Pricing. Wie die Liefery-Kunden damit umgehen und wer davon profitieren könnte.

Auf der Website von Liefery ist immer noch die Rede von einem CO2-freien Lieferservice mit E-Cargobikes, von Lieferdiensten im Ausnahmezustand und von 97 Prozent Zeitfenstertreue. Doch hinter den Kulissen des Same Day- und Next Day Delivery-Spezialisten aus Berlin herrscht inzwischen Ausnahmezustand in ganz anderer Hinsicht: Das 2014 gegründete Unternehmen, das noch im Herbst corona-bedingt 40 bis 50 Prozent mehr Umsatz prognostizierte, wird abgewickelt.

Das hatte Hermes bereits im November 2020 angekündigt: Die Geschäftsführung der Hermes Germany habe sich aus strategischen Erwägungen dafür entschieden, die Aktivitäten der Tochtergesellschaft Liefery nicht weiterzuführen, hieß es damals in einer Mitteilung. Damit werde das künftige Business-to-Consumer-Marktwachstum im Next-Day-Geschäft ausschließlich aus der Hermes Germany heraus gestaltet. Der Marktaustritt des Berliner Unternehmen Liefery erfolgt zum 28. Februar 2021.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren