INTERNET WORLD Logo Abo
Bjoern Christian Wolf
Logistik
26.09.2021
Logistik
26.09.2021

Online-Supermarkt Knuspr: "Das Recruiting von qualifizierten Mitarbeitern ist die größte Hürde"

Björn Christian Wolf, Operations Director bei Knuspr

Knuspr

Björn Christian Wolf, Operations Director bei Knuspr

Knuspr

Der Online-Supermarkt Knuspr ist stark am Wachsen und will weiter expandieren. Ein erster Schritt ist nun die Automatisierung der Fulfillment Center. Im Interview erzählt Operations Director Björn Christian Wolf von den Plänen und den größten Herausforderungen.

Bis zu 400 Millionen Euro investiert die Rohlik Group, tschechischer Mutterkonzern von Knuspr, in die europaweite Automatisierung der Fulfillment Center des Online-Supermarktes. So will man im kommenden Jahr das Logistikzentrum in Garching mit AutoStore - einem automatisierten Lager- und

Bereitstellungssystem (ASRS) - ausstatten.

Das 7.500 qm große Logistikzentrum dient dem ersten Knuspr-Standorts München als einziger Umschlagplatz aller Waren. Es ist in mehrere Temperaturzonen unterteilt: Normaltemperatur (Ambient), gekühlte Produkte und der Tiefkühlbereich. In der ersten Phase wird die Automatisierung des Ambient-Bereichs vollzogen, der mit bis zu 10.000 Produkten rund 60 Prozent des Volumens abdeckt

"AutoStore ist ein hochmodernes roboterbasiertes System, welches die Kommissionierung vereinfacht. Alle Waren sind in einzelnen Behältern gelagert, und die Roboter wählen den richtigen Behälter aus. Der Behälter mit den Produkten wird zu einer automatisierten Packstation gefahren. Dort wird er dem Mitarbeiter angereicht, der die Artikel dann verpackt. Dieser erste wichtige Schritt der Automatisierung bringt uns eine Verdreifachung der Kommissionierproduktivität und über 30 Prozent mehr Lagerfläche im Fulfillment-Center München", sagt Knuspr Operations Director Björn Christian Wolf.

AutoStore

Schematischer Aufbau eines AutoStore-Systems

ElementLogic

Flexibler und effizienter

"Wir freuen uns, dass wir mit Knuspr einer der ersten Online-Lebensmittelhändler mit einem hochautomatisierten Fulfillment Center sein werden", so Wolf weiter. Er hofft, dass durch die Automatisierung ein flexibleres Arbeiten möglich ist und die Produktivität aller Mitarbeiter gesteigert wird. Was sich ansonsten noch ändert, welche Herausforderungen Knuspr derzeit zu meistern hat und wie man sich von den Gorillas dieser Welt abheben will, erzählt er im Interview.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren