INTERNET WORLD Business Logo Abo
parcelLab
Logistik 11.05.2021
Logistik 11.05.2021

Finanzierungsrunde Münchner Logistik-Start-up parcelLab erhält 110 Millionen US-Dollar

Die parcelLab-Gründer von li. nach re.: Tobias Buxhoidt (CEO), Julian Krenge (CTO) und Anton Eder (COO)

parcelLab

Die parcelLab-Gründer von li. nach re.: Tobias Buxhoidt (CEO), Julian Krenge (CTO) und Anton Eder (COO)

parcelLab

parcelLab will global expandieren und neue Produkte entwickeln, darunter ein neues Retourenportal. Möglich macht das eine aktuelle Finanzierungsrunde in Höhe von 110 Millionen US-Dollar.

Gelderegen für parcelLab: Das Start-up erhält in einer aktuellen Finanzierungsrunde 110 Millionen US-Dollar. Angeführt wird die Runde von Insight Partners und Endeit Capital. Auch die bestehenden Investoren Capnamic Ventures und coparion wollen sich erneut beteiligen.

parcelLab ist ein 2015 gegründetes Münchner Unternehmen, das sich selbst als Plattform für Operations Experience Management bezeichnet. Das heißt konkret: Die parcelLab-Plattform verwandelt Daten, die an unterschiedlichen Stellen im Versandprozess anfallen - beispielsweise beim Fulfillment, beim Versand, bei der Zustellung, bei der Retourenbearbeitung oder im Falle von Reparaturen - automatisiert in personalisierte, gebrandete Nachrichten. Den Paketversand zum "echten Kundenerlebnis" machen ist das Ziel.

Die Ziele

Mit dem Geld will man nun weiter global expandieren und neue Produkte entwickeln. Dazu zählt etwa ein neues Retourenportal. Mit ihm sollen Marken ihren Kunden ein "optimales End-to-End-Retourenerlebnis" bieten können. Darüber hinaus soll auch das Team massiv ausgebaut werden.

"Der Online-Handel wird immer wettbewerbsintensiver. Kundenzentrierung ist in der heutigen always-on-Welt für jedes Produkt und jede Dienstleistung der geschäftliche Imperativ schlechthin", sagt Tobias Buxhoidt, CEO und Mitgründer von parcelLab. "Brands, die Operations Experience Management betreiben, nutzen Daten aus komplexen Logistikprozessen und verwandeln sie in erstklassige Kundenerlebnisse. Das schafft Wettbewerbsvorteile, um sich aus der Masse hervorzuheben. Wir sind sehr stolz, Unternehmen dabei unterstützen zu können, und freuen uns darauf, neue Branchen und Brands mit Operations Experience zu revolutionieren."

Das könnte Sie auch interessieren