INTERNET WORLD Business Logo Abo
eLogistics World
Logistik 15.08.2019
Logistik 15.08.2019

Die eLogistics News der Woche Offizieller Deutschland-Start von Ebay Fulfillment; Amazon, Deliveroo

shutterstock @gualtiero boffi
shutterstock @gualtiero boffi

Ebay Fulfillment ist offiziell in Deutschland gestartet, Amazon macht offenbar ernst mit der Lieferung per Drohne und Deliveroo gibt sein Geschäft in Deutschland auf.

Die eLogistics News der Woche liefern wir Ihnen auch gerne jeden Donnerstag bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo. 

- NEWS -

Ebay Fulfillment offiziell in Deutschland gestartet: Mehr Multichannel-Tools zur Anbindung, Next-Day-Delivery bis Bestelleingang 20 Uhr - Ebay Fulfillment bietet viel zum Start. T3n hat eine Übersicht der Leistungen zusammengestellt. >>> T3n 

Amazon will mit Drohnenlieferungen loslegen: Der Onlinehändler will mit der Paketauslieferung mittels Drohnen ernst machen und hat bei der US-Luftaufsichtsbehörde FAA grünes Licht für die USA-weite Drohnenauslieferung beantragt. Der Antrag sieht vor, dass unbemannte Drohnen von Amazons Dienst Prime Air Päckchen von bis zu zweieinhalb Kilo Gewicht transportieren dürfen. >>> Manager Magazin 

Amazon liefert aus Mönchengladbach: Im 13. deutschen Logistikzentrum des Onlinehandels-Riesen haben die ersten 500 Vollzeitbeschäftigten ihre Arbeit aufgenommen. Das erste Paket mit einer Grillabdeckung ging an einen Kölner. Rheindahlen ist laut Amazon das bislang einzige Logistikzentrum in Nordrhein-Westfalen, in dem Transportroboter zum Einsatz kommen. In die technische Ausstattung wurden 105 Millionen Euro investiert. >>> RP Online

Deliveroo gibt Deutschland-Geschäft auf: Deliveroo stellt sein Deutschland-Geschäft zum 16. August ein. Man wolle sich auf wachstumsstärkere Regionen der Welt fokussieren, heißt es, schließe aber auch eine Rückkehr nach Deutschland nicht komplett aus. >>> Internet World Business 

Lieferkosten bremsen Online-Geschäft von Ceconomy: Die Verluste bei Ceconomy (Media-Markt, Saturn) bleiben hoch, der Umsatz stagniert, auch das Online-Geschäft wächst nur noch bescheiden. Das Wachstum wird unter anderem durch die Ausweitung der Lieferkosten auf weitere Produktkategorien gebremst. >>> RP Online 

LIP Invest kauft Otto-Logistikzentrum in Haldensleben: Das in München ansässige Investmentunternehmen für Logistikimmobilien, LIP Invest, erwirbt die mittlerweile achte Immobilie für seinen offenen Immobilien-Spezial AIF "LIP Real Estate Investment Fund -Logistics Germany". Das Objekt in Haldensleben ist langfristig an die Otto Group vermietet. >>> Verkehrsrundschau 

Calcuso meistert extremes Bestellaufkommen mit pixi WMS: Calcuso, E-Commerce-Anbieter von Bildungs- und Bürobedarf, nutzt pixi WMS von Descartes, um extremes Bestellaufkommen zu Schulbeginn zu meistern. Mit der Software-Lösung können E-Commerce-Händler die Lager- und Versandprozesse vom Auftragseingang über den Versand bis hin zur Retourenabwicklung automatisieren. >>> Pressemitteilung 

ShareHouse vermittelt Lagerfläche jetzt auch in Österreich: Über die Online-Plattform der ShareHouse GmbH können ab sofort auch Lagerflächen und Logistikdienstleistungen in Österreich gebucht werden. An 20 Standorten in der Alpenrepublik sind freie Kapazitäten und logistische Services verfügbar. >>> Postbranche 

DS Smith rüstet sich für steigende Nachfrage im eCommerce: DS Smith, Anbieter von Verpackungen aus Wellpappe, investiert gerade rund fünf Millionen Euro in den Standort Mannheim. Mit der Anschaffung einer hochmodernen Flexo Folder Gluer Maschine stellt sich das Unternehmen auf die steigende Nachfrage in den E-Commerce- und FMCG-Märkten ein. >>> Verpackungsrundschau 

DPD setzt in Leipzig erstmals Lastenräder ein: Mit Rytle MovR Lastenrädern beliefert der internationale Paket- und Expressdienstleister DPD ab sofort Teile der Leipziger Innenstadt. Insgesamt drei der elektronischen Fahrräder hat das Unternehmen vor Ort stationiert. Für die Bewohner im Stadtteil Gohlis erfolgt die Paketzustellung somit lokal emissionsfrei. >>> Pressemitteilung 

Schutz vor herabfallenden Paketen im Lieferfahrzeug: Zusammen mit dem Trailer-Hersteller Cartwright hat der britische Paketdienst Yodel ein innovatives Gittersystem entwickelt. Es soll verhindern, dass Zusteller durch herabfallende Pakete verletzt werden, wenn sie den Laderaum ihres Fahrzeugs öffnen. >>> Post & Parcel 

- BACKGROUND -

Kunden bevorzugen kostenlose statt schnelle Lieferung: Die meisten Online-Shopper würden lieber länger auf ihre Bestellung warten, wenn dafür die Versandkosten entfallen. Das ist das Ergebnis einer neuen UPS-Studie. >>> Logistik Watchblog 

Autofreie Modellstadt Gent: Dank eines konsequenten Mobilitätsplans ist der City-Bereich der belgischen Stadt Gent seit 2017 autofrei. Inwieweit hat dieses Szenario einen Modellcharakter für deutsche Großstädte? Und was bedeutet das für die Paketzustellung? >>> Hermes Blog 

Bei Garten-und-Freizeit.de kommt es auf die Logistik an: Wer Gartenmöbel über das Web verschickt, muss eine Leidenschaft für das Thema Logistik haben. Der Webshop-Betreiber von Garten-und-Freizeit.de optimiert seine Prozesse kontinuierlich. >>> Internet World Business 

- ZAHL DER WOCHE -

32 Prozent der Onlineshopper stören sich an umständlichen Rückgabeprozessen. Genervt zeigen sich viele Befragte aber auch von intransparenten Versandkosten (27 Prozent) und unklaren Lieferzeitangaben (25 Prozent). Das geht aus einer Umfrage des Marktforschers Splendid Research hervor. >>> Internet World Business 

- OOPS -

Spam-Mails im Namen von DHL: Am vergangenen Wochenende haben zahlreiche E-Mail-Nutzer eine E-Mail von DHL bekommen. Darin wird auf ein "Abbonement [sic] des Packstation Services" verwiesen und eine Rechnung im Anhang angekündigt. >>> Onlinewarnungen 

Das könnte Sie auch interessieren