INTERNET WORLD Business Logo Abo
Logsta-Zentrum
Logistik 10.02.2021
Logistik 10.02.2021

Finanzierung Logistik-Plattform Logsta bekommt Investment in Millionenhöhe

Logsta, Adrian Almasan
Logsta, Adrian Almasan

Logsta, ein österreichischer Anbieter von Logistiklösungen für KMU, sichert sich eine Finanzierung in siebenstelliger Höhe. Mit dem Geld will das Unternehmen weitere internationale Märkte erobern und die IT-Plattform ausbauen.

Logsta, ein Logistik-Unternehmen mit Hauptsitz im niederösterreichischen Leobersdorf, bietet eine IT-Plattform für kleine und mittelständische E-Commerce-Händler an. Der Logistiker unterhält außerdem Lagerstandorte in Österreich, Deutschland, UK und den USA. 

Jetzt hat sich Logsta eine Finanzierung in siebenstelliger Höhe des Wiener Investmentfonds für Wachstumsfinanzierungen Round2 Capital gesichert, um unter anderem weitere internationale Märkte zu erobern und die IT- Plattform auszubauen. Der Clou: Logsta gibt nicht wie gewohnt Anteile am Unternehmen ab, sondern beteiligt Round2 Capital am Umsatz des Unternehmens, bis eine vordefinierte Obergrenze erreicht wurde.

Logistik für KMU, Einzelunternehmer und Start-ups

KMU, Einzelunternehmer und Start-ups, die im E-Commerce tätig sind und nur kleine Mengen vertreiben oder spezielle oder kreative Verpackungswünsche haben, stehen oft vor der Schwierigkeit, ein geeignetes Logistik-Unternehmen zu finden. 

Das haben Georg Weiß, Christoph Glatzl und Dominik Bieringer 2017 erkannt und das Logistik-Start-up Logsta ins Leben gerufen. Das Ziel der drei Gründer war es, Unternehmen, die schlicht zu klein waren oder zu hohe digitalisierte Anforderungen für die klassischen Logistik-Firmen hatten, weltweit mit unkomplizierten und maßgeschneiderten Logistik-Leistungen aus einer Hand und zu fairen Preisen zu unterstützen: Von innovativen IT-Tools, Lagerstandorten in den USA, Deutschland, Österreich und England, schnellem Support bei weltweiten Transporten bis hin zur modernen e-Fulfillment sowie günstigen Versandkonditionen. 

Über 860 internationale Kunden

Mittlerweile den Start-up-Schuhen entwachsen, hat das Scale-Up über 860 internationale Kunden und über 2 Millionen Produkte in seinen Lagern. Mit dem eigens entwickelten "Logsta-Connector" können Kunden ihre Logistik kostenlos weltweit steuern und überprüfen. Die Lösung ermöglicht unter anderem einen 24/7 Lagerbestands-Check, Ablaufdatenverwaltung, Chargen-Verwaltung sowie Einsicht in den Status der Bestellung.

Um die weiteren Expansionspläne zu realisieren, haben die drei Gründer einen siebenstelligen Euro Betrag von Round2 Capital, dem Investmentfonds für Wachstumsfinanzierungen, aufgenommen. "Wir haben mit Round2 den idealen Partner für uns gefunden. Sie überzeugen mit ihrer flexiblen Finanzierungslösung, wodurch wir die Chance haben, unser Wachstum zu beschleunigen und weitere internationale Märkte zu erobern," so die Gründer von Logsta. 
 
Christian Czernich, CEO und Co-Founder Round2 Capital Partners: "Wir sind von der Dynamik und dem Einfallsreichtum des Logsta-Teams beeindruckt. Die Gründer haben es geschafft, ohne externe Finanzierung ein hoch innovatives und inzwischen weltweit agierendes Unternehmen in kurzer Zeit aufzubauen. Die digitalen Logistik Lösungen von Logsta ermöglichen es sowohl großen als auch kleinen Unternehmen ihre online verkauften Produkte schnell, verlässlich und kostengünstig zum Endkunden zu bringen."

Interessiert an weiteren, spannenden Meldungen aus der Logistik im E-Commerce? Dann abonnieren Sie doch gleich unseren Newsletter "Delivery News". Der erscheint einmal die Woche, jeden Donnerstag. Hier geht es zum Newsletter-Abo.

Das könnte Sie auch interessieren