INTERNET WORLD Logo Abo
eLogistics World
Amazon 02.11.2017
Amazon 02.11.2017

eLogistics World Die eLogistics News der Woche: Verspätungen bei Hermes, DHL, Fleurop

Die heutigen eLogistics World News stehen ganz im Zeichen des bevorstehenden Weihnachtsgeschäftes: Hermes warnt vor Lieferverzögerungen, bei DHL sind die Packstationen voll, Fleurop verschickt Weihnachtsbäume - und gestreikt wird auch.

Die eLogistics News der Woche liefern wir Ihnen auch gerne jeden Donnerstag bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo. 

- NEWS -

Hermes: In einer Unternehmensmitteilung warnt der Paketdienst seine Kunden vor Lieferverzögerungen aufgrund des "anhaltend starken Booms im Onlinehandel" und des "bereits anlaufenden Weihnachtsgeschäftes". An Spitzentagen rechnet Hermes mit bis zu 20 Prozent mehr Paketen als im letzten Jahr. Auch der Personalmangel in der Logistik mache dem Unternehmen zu schaffen. >>> Hermes Newsroom 

DHL (I): Offenbar reichen die Kapazitäten der DHL-Packstationen für den enormen Andrang nicht mehr aus. In Berlin bittet der Paketdienst seine Kunden, die Sendungen schnellstmöglich abzuholen. "Nur so ist es möglich im kommenden Starkverkehr unangenehme Wege für alle Beteiligten zu vermeiden." Kunden wird außerdem empfohlen, ihre Sendungen an einen Paketshop liefern zu lasen. >>> Supermarktblog 

DHL (II): Am vergangenen Samstag haben Paketboten der DHL Neubrandenburg Delivery GmbH ihre Arbeit niedergelegt. Sie streikten vor ihrem Firmensitz in Klein Schwaß bei Rostock. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochter der Deutschen Post, die Zusteller haben jedoch laut der Gewerkschaft Ver.di ungünstigere Arbeitsbedingungen. >>> Ostsee-Zeitung 

Amazon: Auch bei Amazon wird wieder einmal gestreikt. Für den vergangenen Montag hat Ver.di in Bad Hersfeld zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. Wie die Gewerkschaft erklärte, sei am Brückentag vor dem Reformationstag mit einem erhöhten Arbeitsvolumen zu rechnen. >>> Internetworld 

Shippo: Das Startup will den Online-Versand für kleine und mittelständische Unternehmen erleichtern und Amazon Konkurrenz machen. Dafür hat Shippo eine API für den Checkout-Bereich der Webshops entwickelt. Die Schnittstelle bietet dem User dann Zugriff auf alle von Shippo gebündelten Versanddienste, darunter auch DHL, UPS oder FedEx - inklusive Vergünstigungen. >>> Gründerszene 

Fleurop: Zum Fest liefert der Blumenversender jetzt Weihnachtsbäume - auf Wunsch auch gleich mit Kugeln und Sternen geschmückt. Die Bäume stammen aus Dänemark. Eingewickelt in ein Netz und im Karton verpackt, werden sie von DHL übernommen und dem Kunden bis zur Wohnungstür zugestellt. >>> eurotransport 

Cleveron: Unter dem Namen "CleverFlex" testet das Unternehmen eine selbstlernende Paketstation. Die Abmessungen sind flexibel, so dass die Station auch in Filialgeschäfte integriert werden kann. Ein erstes Exemplar wird derzeit in einem Zara-Store im spanischen La Coruna erprobt. >>> Post & Parcel 

GLS: Für das Weihnachtsgeschäft stellt der Versanddienstleiter etwa 2.500 zusätzliche Mitarbeiter ein. Das Unternehmen geht von einem 50 Prozent höheren Paketvolumen aus. >>> Logistik Watchblog 

UPS: Der Paketdienst rechnet mit einem neuen Lieferrekord im kommenden Weihnachtsgeschäft. Zwischen Ende November und Neujahr wird das Unternehmen voraussichtlich 750 Millionen Pakete ausliefern, rund 40 Millionen mehr als im Vorjahr. >>> Handelsblatt 

- BACKGROUND -

Tarifverhandlungen: Paketboten und Lkw-Fahrer in Niedersachsen sollen künftig deutlich mehr Geld verdienen. Die Gewerkschaft Ver.di fordert 6,5 Prozent mehr Lohn für rund 50.000 Beschäftigte der niedersächsischen Speditions- und Logistikbranche. Zu der Branche zählen auch Kurier-, Express- und Paketdienste. >>> Verkehrsrundschau 

Mega-Drohne: Im Auftrag des chinesischen Kurierdienstes SF Express wurde im Reich der Mitte jetzt eine riesige Paketdrohne getestet. Das Fluggerät mit dem Namen "AT200" soll eine Reichweite von mehr als 2000 Kilometern haben und 1,5 Tonnen Last transportieren können. Damit könnte die Drohne beispielsweise ohne Zwischenstopp von Hongkong nach Peking fliegen. >>> Bild 

Amazon Fresh: Wo bekommt Amazon eigentlich das frische Gemüse für seinen Lebensmittel-Lieferdienst her? Der Supermarkblog ist dieser Frage nachgegangen. >>> Supermarktblog 

Logistik-Immobilien: Der "Urban Logistics Report" der Beratungsfirma Cushman & Wakefield erwartet in den kommenden Jahren einen enormen Anstieg innerstädtischer Logistikflächen in den Hauptzentren Europas. Als Ursache nennt die Studie unter anderem das exponentielle Wachstum im E-Commerce und den daraus resultierenden Bedarf nach der innerstädtischen Zustellung. >>> Logistik express 

- PERSONALIE -

Christoph Feldmann, Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) verlässt den Verband zum Jahresende auf eigenen Wunsch. Seine Aufgaben übernimmt bis auf weiteres Silvius Grobosch. >>> Pressemitteilung 

- ZAHL DER WOCHE -

1.000 neue DHL-Paketshops und Partner-Filialen will die Deutsche Post eröffnen, um der Paketflut durch den boomenden Online-Handel Herr zu werden. Die Eröffnung neuer Voll-Filialen ist aber nicht geplant. >>> Handelsblatt 

- OOPS -

Dunja Hayali: Manchmal trifft es auch Prominente, wie jetzt die TV-Moderatorin Dunja Hayali: Der Paketbote klingelte nicht, sondern hinterließ gleich eine Benachrichtigungskarte. Hayali machte ihrem Ärger auf Twitter Luft - und erntete nicht nur Zustimmung. >>> Welt 

Ihr wollt noch mehr Insights, Themen und Daten zu Amazon und seinem gigantischen Ökosystem? Dann abonniert jetzt unser wöchentliches kostenloses Update, die Amazon World News!
Das könnte Sie auch interessieren