INTERNET WORLD Business Logo Abo
eLogistics
Amazon 06.07.2017
Amazon 06.07.2017

eLogistics World Die eLogistics News der Woche: Hermes-App für Apple Watch und StreetScooter für Berlin

Hermes hat eine App für die Apple Watch herausgebracht, in Berlin fahren ab sofort 40 StreetScooter von DHL die Pakete aus und Amazon will mit einem Rabattgutschein Neukunden für Prime Now anlocken.

Die eLogistics News der Woche liefern wir Ihnen auch gerne jeden Donnerstag bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo. 

- NEWS -

Hermes: Als erster Paketdienst in Deutschland bietet Hermes eine App für die Apple Watch an. Außer einem Paketshop-Finder mit Navigationsfunktion, aktuellen News und einer Online-Sendungsverfolgung bietet die kostenlose App auch einen mobilen Paketschein. Dieser besteht aus einem QR-Code. >>> MM Logistik 

DHL: Mit 40 StreetScooter-Elektrofahrzeugen beliefert der Konzern ab sofort weite Teile Berlins. Darunter sind 20 StreetScooter der Größe Work L. Dieses Fahrzeug ist ein weiterentwickeltes Modell, das mit acht Kubikmetern für den Transport von bis zu 120 Paketen ein etwa doppelt so großes Nutzvolumen wie bisher bietet. >>> Pressemitteilung 

Amazon (I): Im Rahmen des "Countdowns" zum "Prime Day" am 11. Juli wirbt Amazon um Neukunden für seinen Schnell-Lieferservice "Prime Now". Die erhalten zehn Euro Rabatt auf ihre erste Prime Now Bestellung sowie einen weiteren Rabatt von zehn Euro auf eine weitere Bestellung. "Prime Now" wird in Berlin und München angeboten. >>> Pressemitteilung 

Amazon (II): Der US-Konzern hat ein Patent für ein Unterwasser-Lager angemeldet. Eigene Ware und die von FBA-Partnern soll in wasserfesten Containern unter Wasser gelagert und je nach benötigter Tagesmenge geborgen werden. Die Idee ist nicht so abwegig, wie sie auf den ersten Blick scheint. >>> Take Me To Auction 

DPD Austria: Der Paketdienst hat in Salzburg einen neuen City-Hub eröffnet. Zwei Zusteller sind mit E-Lastenfahrrädern unterwegs, in denen bis zu 70 Pakete Platz finden. Der City Hub wird von dem DPD-Gesellschafter Lagermax betrieben und dient auch als Paketshop. >>> Cash.at 

mailworXs: Die Würzburger Brief- und Paketdienstleister hat ein neuartiges Elektro-Quad in Betrieb genommen. Das vierrädrige Gefährt mit Kofferaufbau stammt vom norwegischen Hersteller Paxster AS und wird seit April im Industriegebiet von Nürnberg-Langwasser eingesetzt. >>> Logistra 

Knüppel: Der Verpackungshersteller aus Niedersachsen will künftig gezielt auch Online-Händler ansprechen. Im Online-Shop des Unternehmens wurde dazu eigens ein entsprechender Bereich eingerichtet. Für schnell wachsende Onlinehändler bietet Knüppel auch Verpackungsmaschinen und -systeme an. >>> Pressemitteilung / zurWebsite 

Bike24: Der Multichannel-Händler aus Dresden hat seine Logistik optimiert. Durch genormte Kisten, die aufeinander gestapelt und von Robotern bedient werden, kann jetzt mehr Ware auf gleicher Fläche untergebracht werden. >>> Retailtechnology 

UPS: Das Logistikunternehmen setzt auf Nachhaltigkeit und hat sich klare Ziele gesetzt: So will UPS seine Elektroflotte ausbauen und verstärkt auf erneuerbare Energien im Straßentransport setzen. Bis 2025 soll die Treibhausgasemission auf 12 Prozent gesenkt werden. >>> Logistik Watchblog 

Witron: Der Intralogistik-Spezialist forciert sein Engagement im Online-Handel. Innovative Logistikprozesse und schwarmintelligente Fahrzeuge sollen die Lagerproduktivität steigern. >>> Logistra 

- BACKGROUND -

G20-Gipfel: Während des Gipfeltreffens in Hamburg wird es für Logistiker alles andere als einfach. Rund um die Veranstaltungsorte Messehallen und Elbphilharmonie werden Sicherheitszonen eingerichtet. Paketfahrer, die innerhalb dieser Zonen eine Sendung zustellen wollen, müssen sich ausweisen und werden von einem Polizeibeamten zum Empfänger begleitet. >>> Hermes Pressemitteilung 

Tarifverhandlungen: Im Streit um bessere Arbeitsbedingungen und mehr Geld für die Logistik-Mitarbeiter in Ostdeutschland haben sich die Fronten verhärtet. Nach mehreren Verhandlungsrunden sind die Gespräche ausgesetzt worden und die Gewerkschaft Ver.di soll nun Aktionen der Beschäftigten vorbereiten. Ver.di fordert sieben Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. >>> Verkehrsrundschau 

Lieferoptionen: Nach einer Studie der Lieferplattform Shutl glaubt ein Drittel der befragten kleinen und mittleren Onlinehändler, dass Versandoptionen ein wichtiger Erfolgsfaktor sind. Über die Hälfte glaubt, dass größere Unternehmen vor allem durch ihre Lieferoptionen einen Wettbewerbsvorteil haben. >>> eDelivery 

Transportverpackungen: Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik hat in einer Studie die verschiedenen Möglichkeiten für die "Zukunft der Verpackung" untersucht. Trotz voranschreitender Digitalisierung sehen die Experten nach wie vor die Wellpappe als ein zentrales Material für Transportverpackungen. Viel Potenzial sehen die Forscher bei der Fingerprint-ID. Hier erhält, analog dem menschlichen Fingerabdruck, jede Transportverpackung seine ganz eigene Faserstruktur. >>> Logistik Watchblog 

Fashion-Retouren: Im traditionellen Modehandel konnte der Verkäufer den Kunden davon abzuhalten, in nicht passende Kleidungsstücke zu schlüpfen. Diese Instanz fehlt im Zeitalter von Multichannel, Digital Commerce und Click & Collect. Location Insider stellt Lösungsversuche der Branche vor. >>> Location Insider 

- ZAHL DER WOCHE -

3.000 Elektrofahrzeuge umfasst die StreetScooter-Flotte der Post inzwischen. Das Unternehmen setzt seit einigen Jahren auf Elektromobilität und will bis zum Jahr 2025 70 Prozent der Zustellungen umweltfreundlich abwickeln. >>> Internetworld 

Das könnte Sie auch interessieren