Foto: shutterstock.com/lucadp
Kryptowährung
Durch kryptographisch abgesicherte Protokolle und dezentrale Datenhaltung können Kryptowährungen einen digitalen Zahlungsverkehr ohne Zentralinstanzen wie etwa Banken ermöglichen. Dementsprechend sollen sie als Zahlungssystem unabhängig und sicher sein.
Die wohl bekannteste Kryptowährung ist derzeit der Bitcoin. Er wurde 2009 als eine der ersten Kryptowährungen öffentlich gehandelt. Insgesamt sind etwa 4.500 Kryptowährungen in Verwendung (Stand 2018).
weitere Themen
Globale Digitalwährungen
05.12.2019

EU-Staaten behalten sich Recht auf Verbot von Libra und Co vor


Nach Mehrmonatstief
28.10.2019

Bitcoin: Sprung über 9.000-Dollar-Marke


Digitalwährung
24.10.2019

Facebook-Chef verteidigt Libra im US-Kongress


Facebooks Digitalwährung
15.10.2019

Libra-Assoziation geht mit 21 Mitgliedern an den Start


eBay, Mastercard, Visa und Stripe
14.10.2019

Facebook verliert weitere wichtige Partner für Libra-Projekt



Facebooks Libra und Co
08.10.2019

Forderung nach stärkerer Regulierung bei Kryptowährungen


Geplante Digitalwährung
07.10.2019

PayPal kehrt Facebooks Libra-Projekt den Rücken


Jochen Werne, Bankhaus August Lenz
06.10.2019

"Deutschland dürfte ein schwieriges Umfeld für Libra darstellen"


Wegen starker Kritik an Digitalwährung
02.10.2019

Facebooks Libra-Partner überdenken Beteiligung


Volatile Kryptowährung
25.09.2019

Bitcoin-Kurs bricht um etwa 1.000 US-Dollar ein