Internet-Recht
Stichworte wie SEPA, 40-Euro-Klausel, Widerrufsrecht oder Impressumspflicht sind nur einige Beispiele für das breite Feld an Gesetzen, die Online-Händler bei ihren Geschäften einhalten müssen. Die Beiträge zum Internet-Recht von INTERNET WORLD Business und die Rechtstipps von Anwälten helfen Ihnen, den Überblick zu behalten und Fallstricke zu vermeiden.
weitere Themen
Verwaltungsgericht
vor 10 Stunden

Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht


BGH-Urteil
vor 4 Tagen

AdBlock Plus verstößt nicht gegen unlauteren Wettbewerb


Axel Springer
vor 5 Tagen

"Anbieter wie eyeo sind keine altruistischen Wohlfahrtsverbände"


Tim Schumacher, Mitgründer eyeo
vor 5 Tagen

"Für eyeo wäre es kein Problem, die Whitelist in Deutschland auszuschalten"


Datenskandal
vor 6 Tagen

EU-Justizkommissarin: "Zuckerbergs Entschuldigung reicht nicht"


Gastkommentar
16.04.2018

Petition gegen missbräuchliche Abmahnungen


Unterkunftsvermittler
12.04.2018

Paris klagt Airbnb und Wimdu an


Deutsches Patent- und Markenamt
06.04.2018

Wortmarke "Black Friday" muss möglicherweise gelöscht werden


Finanzgericht Baden-Württemberg
05.04.2018

Mehrere Nutzer von eBay-Konto: Steuern zahlt der Konto-Inhaber


Internet-Recht
05.04.2018

Influencer Marketing: Die rechtlichen Rahmenbedingungen