Facebook
Die User können Fotoalben anlegen und Notizen verfassen. Die einzelnen Beiträge der Nutzer, wie Statusmeldungen, Fotos, Notizen, Links, Videos und so weiter, können von anderen kommentiert und bewertet werden. So lässt sich die  Zustimmung oder Anerkennung per Mausklick auf die Option "Gefällt mir" ausdrücken.
Bei all seinen Aktionen hat der Nutzer stets die Möglichkeit anzugeben, wer Zugang zu den jeweiligen Daten und Informationen haben soll. So lassen sich gezielt bestimmte Gruppen, einzelne Nutzer, alle Freunde oder alle Facebook-Nutzer ansprechen. Viele Unternehmen setzen das Netzwerk als Kommunikationskanal ein und betreiben dort eigene Unternehmensseiten.
weitere Themen
Datensammlung
02.01.2018

Bundeskartellamt droht Facebook mit Sanktionen


Expert Insights
28.12.2017

Mein Jahresrückblick 2017 - Das Jahr des "Get together!"


Lizenz-Deal
22.12.2017

Facebook und Universal Music schließen Partnerschaft


Gastkommentar
20.12.2017

Wird 2018 das Silicon Valley in die Knie gezwungen?


"Bitte teilen..."
20.12.2017

Facebook will Klick-Bettelei bestrafen



NMG Akademie
20.12.2017

Workshop: Facebook-Seiten optimal einrichten


Marktbeherrschende Stellung?
19.12.2017

Kartellamt: Missbräuchliche Datensammlung bei Facebook


Kurznachrichtendienst
19.12.2017

Datenweitergabe: Französische Behörde stellt WhatsApp Ultimatum


Transparency Report
19.12.2017

Regierung und Behörden: Nachfrage nach Facebook-Nutzerdaten steigt


WhatsApp und Co als Konkurrenz
18.12.2017

Logistik-Konzepte: Wenn der Postmann seltener klingelt