Facebook
Die User können Fotoalben anlegen und Notizen verfassen. Die einzelnen Beiträge der Nutzer, wie Statusmeldungen, Fotos, Notizen, Links, Videos und so weiter, können von anderen kommentiert und bewertet werden. So lässt sich die  Zustimmung oder Anerkennung per Mausklick auf die Option "Gefällt mir" ausdrücken.
Bei all seinen Aktionen hat der Nutzer stets die Möglichkeit anzugeben, wer Zugang zu den jeweiligen Daten und Informationen haben soll. So lassen sich gezielt bestimmte Gruppen, einzelne Nutzer, alle Freunde oder alle Facebook-Nutzer ansprechen. Viele Unternehmen setzen das Netzwerk als Kommunikationskanal ein und betreiben dort eigene Unternehmensseiten.
weitere Themen
Keine Ladezeit bei Clips
12.09.2017

Facebook testet neues Feature "Instant Video"


WPP-Chef Martin Sorrell
08.09.2017

Werbegelder gehen zunehmend an Facebook und Google


Musik-Rechte
06.09.2017

Facebook will Musikindustrie hunderte Millionen US-Dollar zahlen


Social Media Marketing
04.09.2017

Die 5 größten Fehler beim Facebook Marketing


Für Marken und Unternehmen
30.08.2017

Bald Business-Konten bei WhatsApp?



Strafmaßnahme
29.08.2017

Facebook: Verbreiter von Fake News dürfen keine Ads mehr schalten


Kennzeichnung von News
23.08.2017

Facebook: Logos der Herausgeber in der Such-Funktion


Internet-Phänomen
23.08.2017

#HappyBirthday: Das Hashtag wird 10 Jahre alt


Gegen Falschmeldungen
22.08.2017

Facebook löscht zehntausende Konten


Mehr Kontrolle für Advertiser
21.08.2017

Facebook: Video-Werbeplatzierungen selbst auswählen