Kosmetik und Inspiration 23.03.2018, 09:46 Uhr

Zalando launcht Wardrobe-App und geht mit Beauty-Sortiment live

Zalando launcht mit Wardrobe eine App, mit der User Überblick über ihren eigenen Kleiderschrank erhalten. Zudem geht der E-Commerce-Riese mit seinem Beauty-Sortiment von über 4.000 Produkten an den Start.
(Quelle: Zalando Wardrobe )
Zalando erweitert seinen App-Kosmos um die neue Anwendung namens Wardrobe. Mit dieser sollen die User mehr Überblick über ihren persönlichen Kleiderschrank bekommen. Sie soll unter anderem dabei helfen Outfits zusammen zu stellen sowie den Überblick über den eigenen Bestand zu behalten. Kunden können somit herausfinden, welche Kleidungsstücke nicht mehr benötigt werden und welche "It Peaces" im Sortiment noch fehlen.
Die Teile, die der User nicht mehr behalten möchte, kann er innerhalb der Community zum Kauf anbieten oder die Stücke direkt an Zalando verkaufen. Somit kann mit ungeliebten Kleidungsstücken noch Geld gemacht werden. Des Weiteren bietet die App die Möglichkeit, in den Kleiderschränken anderer User zu stöbern und sich von diesen inspirieren zu lassen. Auch eigene Looks können mit den Mitgliedern geteilt werden.

Zalando Beauty geht live

Neben dem Launch der Wardrobe-App geht Zalando heute mit dem Verkauf von Kosmetikprodukten auf seiner Plattform an den Start. Bei Zalando Beauty können die Kunden nun aus 4.000 Beauty-Artikel wählen. Abgesehen vom Online-Vertrieb will der Modeversender für den Verkauf auch einen eigenen Beauty-Concept-Store im Juni in Berlin eröffnen. Zielgruppe sind beautyaffine Kunden, denen das neue Kosmetiksortiment durch Events zu Produkteinführungen, Tutorials und Beratungsangebote schmackhaft gemacht werden soll. Zum Start sind rund 120 Marken mit dabei. Das Sortiment erstreckt sich über Haut- und Haarpflegeprodukte, Parfüms, Accessoires bis hin zu Tools.



Das könnte Sie auch interessieren