27.10.2009, 13:27 Uhr

Größere Gewinne in nächsten Jahr

Fast 80 Prozent der Entscheider im E-Commerce glauben, dass die Geschäftsabschlüsse im Jahr 2010 besser als in diesem Jahr ausfallen werden. Für 2009 rechnen auch nur 20 Prozent mit einem schlechteren Abschluss als im Vorjahr.
Größere Gewinne in nächsten Jahr
Insgesamt rechnen deutlich weniger Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr mit einem besseren Geschäftsabschluss in diesem Jahr. zeigt die Pangora-Studie "Geschäftsklima im E-Commerce 2009/2010". Rund die Hälfte der befragten Unternehmen ist jedoch bereit, im Jahr 2010 die Investitionen hinaufzuschrauben.
Weniger optimistisch beurteilen die Unternehmen hingegen die Personalsituation. Im letzten Jahr glaubten noch 59 Prozent der Unternehmen, dass sie in diesem Jahr mehr Personal einstellen müssten. Laut der aktuellen Umfrage gehen nur noch 36 Prozent von einem steigenden Personalbedarf im nächsten Jahr aus. Neun Prozent planen sogar ihre Belegschaft zu verkleinern.
Mobile Commerce wird in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen, glauben fast 80 Prozent der Befragten. Ein Drittel ist sich jedoch noch nicht sicher, ob sich dieses auf den E-Commerce-Markt niederschlägt. Mit keinen Veränderungen im E-Commercemarkt rechnen 29 Prozent. Ein Großteil der Experten ist zudem davon überzeugt, dass Onlineshops, die den Mobile-Commerce-Trend verschlafen auch in Zukunft keine Chance mehr am Markt haben werden. Fast die Hälfte der Befragten geht davon aus, dass der Mobile Commerce das Marktvolumen erhöhen wird. Ein Drittel glaubt daran nicht.
Die Umfrage wurde von Pangora in Zusammenarbeit mit dem E-Commerce Center Handel am Institut für Handelsforschung in den Monaten September und Oktober 2009 durchgeführt.



Das könnte Sie auch interessieren