Lieferabo für Lebensmittel 12.09.2019, 13:34 Uhr

Walmart baut sein "Delivery Unlimited"-Programm aus

Walmart erweitert sein brandneues "Delivery Unlimited"-Programm. Das Lieferabo wird auf mehr Walmart-Filialen in den USA ausgeweitet, um bis Ende des Jahres mehr als 50 Prozent des Landes abdecken zu können.
(Quelle: Walmart.com)
Walmart startet in ausgewählten US-amerikanischen Städten ein Lieferabo, über das Kunden sich regelmäßig Lebensmittel liefern lassen können. Statt für die Lieferungen einzeln Gebühren zu verlangen, gibt es unlimitierte Lieferungen gegen eine jährliche Zahlung von 98 US-Dollar bzw. 12,95 US-Dollar pro Monat. Wer sich zweimal im Monat Lebensmittel liefern lässt, hat die Abogebühr damit bereits bezahlt.
Das Programm wurde zunächst in Houston, Miami, Salt Lake City und Tampa getestet. Nach positiver Rückmeldung der teilnehmenden Kunden will Walmart nun das Lieferabo in größerem Stil ausweiten. Mit dabei sollen 200 Großstadtregionen sein. Schon bis Herbst 2019 werden 1.400 Walmart-Filialen im Abo-Programm mitwirken, so das Unternehmen in der Bekanntmachung

Konkurrierende Lebensmittellieferdienste

Mit dem Lieferabo will sich Walmart neben den konkurrierenden Lebensmittellieferdiensten wie Amazon Prime Now / Whole Foods, Instacart und Shipt positionieren, die alle Abonnement-Mitgliedsprogramme anbieten. Preislich liegt Walmart dabei vorne: Shipt und Instacart berechnen 99 US-Dollar für das Jahresabo; für Amazon Prime Now müssen sogar 119 US-Dollar Jahresgebühr berappt werden. 
Während Walmart mit dem Abo Kundenloyalität und -zahl erhöhen will, könnte das Abo für das Unternehmen teuer werden. Im Gegensatz zu anderen Lebensmittellieferanbietern unterhält Walmart kein eigenes Liefernetzwerk, sondern muss mit Zustellern zusammenarbeiten.
Das "Delivery Unlimited" Programm ersetzt übrigens nicht die Einzelbestellung für Kunden, die sich nicht für ein Abo anmelden möchten. Die Geschäfte laufen für den Retail-Giganten derzeit gut. Vor allem online konnte Walmart im aktuellen Quartalsbericht gutes Wachstum verzeichnen.



Das könnte Sie auch interessieren