Streaming-Dienst startet 08.11.2019, 10:33 Uhr

Disney+ ab nächstem Jahr auch in Deutschland

Noch ein neuer Streaming-Anbieter auf dem deutschen Markt: Disney will seinen Disney+-Kanal Ende März 2020 nach Deutschland bringen. Zuvor wird der Dienst in den USA, Kanada und den Niederlanden eingeführt.
(Quelle: shutterstock.com/adike)
Schon am 12. November 2019 geht es los. Dann startet Disney+ zunächst im Stammmarkt USA, darüber hinaus aber auch in Kanada und den Niederlanden. Weitere englischsprachige Territorien folgen auf dem Fuß: Ab 19. November 2019 können auch Nutzer in Australien und Neuseeland auf den Streaming-Dienst zugreifen.
Interessant: Großbritannien fehlt beim ersten Schwung der Märkte, die in den Genuss des Diensts kommen. Das dürfte wohl unter anderem an den Datenschutz- und Lizenzvorgaben in verschiedenen Territorien liegen, zudem Rechte und Lizenzen für einzelne Inhalte vermutlich von anderen, bereits bestehenden Anbietern entkoppelt werden müssen.

Unterschiedliche Inhalte in den Märkten

Und so kommt Disney+ dann erst 2020 in weitere europäische Territorien: Ab 31. März 2019 soll der Service in Großbritannien, Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien zur Verfügung stehen. Die Inhalte dürften dabei allerdings in den verschiedenen Märkten unterschiedlich sein: Disney erwähnte bereits jetzt in der Ankündigung per Tweet einen Haftungsausschluss: "Titel können je nach Gebiet variieren".
Während Netflix und Amazon die Platzhirsche auf dem Streaming-Markt sind, wird das Angebot mittlerweile immer größer. Seit Kurzem buhlt auch AppleTV+ um Streaming-Kunden.



Das könnte Sie auch interessieren