Start-up vorgestellt 20.05.2019, 08:05 Uhr

"The Female Company" bietet Bio-Tampons im Abo

Online-Abodienste gibt es wie Sand am Meer. Mit einem Abo für Bio-Tampons hat "The Female Company" jedoch eine Marktlücke für sich entdeckt.
(Quelle: shutterstock.com/SunnyStudio)
Stationär ist der Markt für Tampons fest in der Hand von Platzhirschen wie o.b. und ­No-Name-Produkten der Drogeristen. Daneben ist aber auf jeden Fall noch Platz für einen Online-Mitbewerber, glaubt das Stuttgarter Start-up "The Female Company". Die Lösung: hochwertige Tampons per Abo.
Die Start-up-Gründerinnen Ann-Sophie Claus (l.) und Sinja Stadelmaier
(Quelle: The Female Company)
Seit gut einem Jahr verschickt das Unternehmen Bio-Tampons aus Bio-Baumwolle per Briefversand. "Der Größenmix der Tampons kann individuell gewählt werden und sie werden in sexy Designboxen verpackt", erklärt Mitgründerin Ann-Sophie Claus. Mit ­ihrem Konzept gewannen die Gründerinnen bereits den "Startup-DayNight"-Pitch von Burda Media und konnten sich nun auch ein Investment des Medienkonzerns sichern.
Im dmSTART!-Wettbewerb eroberte "The Female Company" zudem Regalplatz bei der Drogeriekette. Jetzt kämpfen die Gründerinnen noch gegen den bislang gültigen Luxussteuersatz von 19 Prozent auf ihr Produkt.



Das könnte Sie auch interessieren