E-Commerce 25.12.2018, 11:15 Uhr

So lief das E-Commerce-Jahr 2018

Quelle: Open Reply
Thorben Fasching, Geschäftsführer Open Reply und Vizepräsident des BVDW:
"2018 hat sich so fortgesetzt wie die letzten Jahre zuvor. Einzelne Puzzleteile wie Mobile, Personalisierung, höhere Kundenzentrierung wurden angegangen und modifiziert. Ein kleiner Schritt in Richtung mehr Professionalität. In Teilen wurden mit KI, Chatbots und Voice experimentiert. Indes geschieht dies häufig lösgelöst von einer gesamtheitlichen Strategie, eben dem Aufbau eines neuen Retail-Ökosystems mit dem von mir stets geforderten intensiven Verständnis für Daten und Technologie, um den Kunden das zu bieten, was er gerne möchte: endlich schneller individuelle, relevante Inhalte anbieten und ohne großen Hürden einkaufen und auch zugestellt bekommen.
Für 2019 erwarte ich daher keine großen Veränderungen, es wird eher mit Innovationen experimentiert und der Status Quo optimiert anstatt selbstbewusst die Position als zentraler Kontaktpunkten zum Kunden einzunehmen."