Social Commerce 02.07.2018, 10:44 Uhr

Snapchat testet neue Shopping-Funktion mit Influencern

Snapchat testet derzeit ein neues Shopping Feature namens "Commerce for Creators" mit ausgewählten Influencern. Um einen Kauf zu vollziehen, müssen die User das Snpachat-Universum nicht verlassen.
(Quelle: shutterstock.com/Ink Drop)
Snapchat testet derzeit mit ausgewählten Influencern eine neue Shopping-Funktion im Newsfeed, berichtet Digiday. Sie trägt den Namen "Commerce for Creators" und befindet sich jetzt in der offenen Beta-Phase, sagt ein Snap-Sprecher.
Erster Test von "Commerce for Creators" mit Kylie Jenner.
(Quelle: Screenshot/Digiday)
Zum Start der neuen Shopping Funktion am 28. Juni in den USA ist Kylie Jenner mit dabei. Innerhalb eines Snap-Videos, das das Produkt "The Sorta Sweet Palette for Kyshadow" zeigte, konnten Snapchat-Benutzer das Produkt kaufen.
User können ihre Kreditkarten- und Versandinformationen direkt in der Snapchat-App hinterlegen, ohne zu einer anderen Seite gehen zu müssen. Snapchat selbst soll für die Transaktionen innerhalb seines Ökosystems keine Provision nehmen.
Etwas verwunderlich ist es schon, dass Snapchat sich für den Test Influencerin Kylie Jenner ausgesucht hat. Denn sie sorgte vor ein paar Monaten mit einem Post gegen Snapchat dafür, dass das Netzwerk einen enormen Nutzerschwund verzeichnen musste.
Den Vorstoß in den Handel hat die Social Media App schon gewagt. In den Stories ist das Shopping-Feature bereits möglich. Das Unternehmen Snap muss sich etwas einfallen lassen, um dafür zu sorgen, dass die Anwendung auch weiter angesagt bleibt. In den vergangenen Monaten verzeichnet Snapchat ein geringes Nutzerwachstum und auch der Börsenkurs lässt den Anlegern nur wenig Grund zur Euphorie.



Das könnte Sie auch interessieren