Neues Anzeigenformat 19.04.2018, 10:41 Uhr

"Shop Now" mit Snapchat Lenses

Mit einem Klick von einem Snapchat-Filter zum Shopping - das soll jetzt bald möglich werden. Dazu will Snapchat seine "Lenses" mit einem "Shop Now"-Button ausstatten.
(Quelle: shutterstock.com/Chonlachai)
Dank Augmented Reality verschönert Snapchat ja bereits die Selfies seiner Nutzer mit witzigen Filtern. Im nächsten Schritt will das Unternehmen jetzt zum Nutzen seiner Werbekunden seine "Lenses" mit einem "Shop Now"-Button ausstatten, über den die Advertiser sozusagen die Verkaufslücke schließen können, so Recode.
Ein Klick auf den Button kann dementsprechend direkt zu einem Shop, zum Download einer App oder auch zu einem Video führen. Die Nutzer bleiben dabei innerhalb der Snapchat-App. Für die Advertiser dagegen bringt der Button messbare Werbeergebnisse - je nachdem, ob sie Produkte verkaufen, Leads generieren oder Videoansichten zählen wollen. Beim Launch bereits dabei ist unter anderem auch Sporthersteller Adidas, der eine AR-Experience über Snapchat präsentiert, die direkt zum Shop verlinkt.
Laut Snap werden die Lenses von mehr als 70 Millionen Nutzern pro Tag genutzt - angesichts der vorwiegend jungen Nutzerschicht also eine attraktive Zielgruppe für Advertiser, die über die neuen Buttons werben wollen.
Im März 2018 hatte Snapchat seine Targeting-Optionen erweitert, so dass Anzeigen zielgenau an Nutzer im Umkreis eines vordefinierten geografischen Punkts eingeblendet werden können.



Das könnte Sie auch interessieren