Online-Autoversteigerung 17.04.2015, 13:20 Uhr

Rocket Internet investiert in Dealerdirect

Ichwillmeinautoloswerden.de erhält finanzielle Unterstützung in Höhe von acht Millionen Euro. Rocket Internet und Prime Ventures Netherlands investieren in den Marktplatzbetreiber.
Die Gründer von ichwillmeinautoloswerden.de: Vincent Stevens und Niels Oude Luttikhuis
(Quelle: Dealerdirect.de )
Der Online-Automarktplatz Dealerdirect hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das Unternehmen, das in Deutschland die Website ichwillmeinautoloswerden.de betreibt, erhält von Rocket Internet und Prime Ventures Netherlands insgesamt acht Millionen Euro.
Mit dem frischen Kapital will Dealerdirect seine Expansion vorantreiben, so Niels Oude Luttikhuis, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens: "Damit wird es uns möglich sein, unseren Wachstumskurs von bestehenden Märkten auf neue Märkte auszudehnen, unsere Geschäftsaktivitäten noch besser zu skalieren und auch weiterhin den besten Service liefern zu können."
Momentan agiert der Marktplatz, auf dem alle sechs Minuten ein Fahrzeug gehandelt wird, in Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Auf ichwillmeinautoloswerden.de können Fahrzeugbesitzer direkt in Kontakt mit Händlern treten. Diese können dann auf private Autos in Auktionen bieten.

Das Jahr 2015 war noch jung, da haben die Samwers bereits mit einigen großen Zukäufen ihr Rocket-Internet-Imperium vergrößert. INTERNET WORLD Business zeigt die wichtigsten Eroberungszüge.

Erst am Donnerstag wurde bekannt, dass Rocket Internet den Lieferdienst Volo übernimmt.



Das könnte Sie auch interessieren