Jack Dorsey sucht Mitarbeiter 21.03.2019, 14:26 Uhr

Twitter-Gründer plant eigenes Bitcoin-Projekt für Square

Das Payment-Start-up Square sucht Entwickler und Designer für die Arbeit an seinen eigenen Kryptowährungsprojekten. CEO Jack Dorsey tweetete die Stellenanzeige vom eigenen Twitter-Konto.
(Quelle: Twitter.com)
Square will Entwickler und Designer einstellen, um "Vollzeit an Open Source-Beiträgen für das Bitcoin/Krypto-Ökosystem zu arbeiten”, so Square-Chef Jack Dorsey in einem Tweet.
Interessant: Die Neumitarbeiter sollen direkt an Twitter-Gründer Dorsey berichten und zudem die Möglichkeit haben, in Bitcoin bezahlt zu werden.
Bei dem Lieblingsprojekt von Dorsey handelt es sich um Open Source-Initiativen. So sollen die Krypto-Spezialisten sich nicht auf die kommerziellen Interessen von Square konzentrieren, sondern auf das, was für die Entwicklung des Krypto-Ökosystems am besten sei.
Die Cash-App von Square unterstützt bereits Bitcoin-Käufe und -Verkäufe. Insofern dürfte es keine Überraschung sein, dass Dorsey mit einem eigenen Team die Kryptowährungsszene voranbringen will. 
Square hat selbst noch keine Stellungnahme zu den Tweets und Medienberichten abgegeben. Bitcoins werden von Square Market bereits seit 2014 als Zahlungsmittel akzeptiert.



Das könnte Sie auch interessieren