Markenauftritt 02.03.2015, 12:15 Uhr

Otto gibt sich ein neues Logo

Zehn Jahre ist es her, seit Otto zuletzt sein Logo verändert hat, jetzt ist es wieder soweit. Das neue Design wurde speziell für digitale Medien optimiert.
Neues Logo, neuer Markenauftritt bei Otto
(Quelle: Otto )
Otto tritt ab sofort mit einem neuen Logo auf. Mit der Weiterentwicklung des roten Schriftzugs, der zuletzt vor zehn Jahren verändert wurde, will der Online-Händler die Bedeutung des digitalen Kanals unterstreichen. Das Unternehmen hat das Logo speziell für den Einsatz in digitalen Medien optimiert, damit passt sich die neue Form unabhängig vom genutzten Endgerät automatisch an jede Bildschirmgröße an.
"Otto erzielt heute über 85 Prozent des Umsatzes online - mit der Anpassung unseres Logos bringen wir selbstbewusst unsere Positionierung als wandlungsfähiges E-Commerce-Unternehmen zum Ausdruck und bilden die Anforderungen an einen zukunftgerichteten Online-Händler ab", meint Marc Opelt, Bereichsvorstand Vertrieb bei Otto. Im Web bekommen Kunden das neue Logo ab sofort zu sehen, bei den Durckerzeugnissen soll es erst nach und nach eingeführt werden. Die Überarbeitung des Logos und des Corporate Designs hat das Hamburger Büro für Design und Markenkommunikation ErlerSkibbeTönsmann verantwortet.
Mit Julia Stegner bekommt Otto außerdem ein neues Gesicht. Das 30-jährige Topmodel aus München soll als Online-Presenterin den Start der Modesaison Frühjahr/Sommer 2015 begleiten. Zudem tritt sie im Social Web als Markenbotschafterin auf.
Das vergangene E-Commerce-Jahr fiel für die Otto Group indes eher mager aus: Trotz der 300-Millionen-Euro-Investition in den Online-Handel wuchsen die weltweiten Web-Umsätze im Geschäftsjahr 2014/15 gerade einmal um 2,5 Prozent.

INTERNET WORLD Business hat viele E-Commerce-Experten gefragt: Wer hat dieses Jahr den schönsten Shop betrieben, wer den überraschendsten Relaunch hingelegt, wer war am innovativsten? Machen Sie mit!





Das könnte Sie auch interessieren