Konsumentenmarke 14.02.2019, 13:41 Uhr

Auto1 Group öffnet "wirkaufendeinauto.de" für deutschen Handel

Die Auto1 Group startet eine Testphase, bei der das Portal "wirkaufendeinauto.de" für den deutschen Gebrauchtwagenhandel geöffnet wird. Händler können über die Plattform ihre Autos direkt dem Endkunden anbieten.
(Quelle: Wirkaufendeinauto.de )
Die Auto1 Group, Plattformbetreiber für den Automobilhandel, öffnet ihr Portal "wirkaufendeinauto.de" (wkda) für den deutschen Gebrauchtwagenhandel. Händler können auf dem neuen "wkda / Fahrzeugmarkt" ihre Fahrzeuge direkt dem Endkunden anbieten. Durch die Öffnung des Marktplatzes sollen Händler die Reichweite der Plattform für sich nutzen können.
 
Robert Lasek, Vice President Auto1 Group und Managing Director von Auto1.com Deutschland, sagt: "Auf dem neuen Fahrzeugmarkt kooperiert Auto1.com erstmals mit unserer Konsumentenmarke wirkaufendeinauto.de. Händler aus Deutschland bekommen Zugang zu Kunden, die am Kauf eines Fahrzeugs interessiert sind und generieren dadurch mehr Reichweite für ihr eigenes Gebrauchtwagengeschäft."

Registrierung für die Testphase

Interessierte Händler können sich für die derzeitige Testphase auf Auto1.com kostenlos anmelden. Zudem entstehen keine monatlichen Fixkosten oder Listing-Gebühren für den "wkda / Fahrzeugmarkt". Nach Abschluss der Testphase soll eine nach eigenen Angaben geringe performance-basierte Pauschale pro Kundenanfrage anfallen.
Die Auto1 Group wurde im Jahr 2012 gegründet. Als unabhängige und markenübergreifende Plattform ist das Unternehmen vor allem auf den gewerblichen Gebrauchtwagenhandel ausgerichtet und soll über 55.000 Handelspartnern die Möglichkeit bieten auf einen Bestand von mehr als 30.000 Fahrzeugen zugreifen zu können. Zu den Marken des Unternehmens zählen Auto1.com, wirkaufendeinauto.de und Autohero.com.



Das könnte Sie auch interessieren