In den Online Shops 05.11.2019, 09:43 Uhr

Media Markt und Saturn nutzen KI für Produktbeschreibungen

In den Webshops von Media Markt und Saturn werden künftig die Produktbeschreibungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt. Mit Hilfe der Technologie soll das Online-Team von MediaMarktSaturn bei der Verwaltung der großen Datenmengen entlastet werden.
(Quelle: MediaMarktSaturn )
In den Webshops von Media Markt und Saturn werden über 350.000 Produkte zum Kauf angeboten. Damit einher geht eine große Menge an Produktbeschreibungen, mit deren Hilfe die Kunden ihre Kaufentscheidung treffen sollen. Was bisher unter anderem vom Online-Team erstellt wurde, läuft ab sofort automatisiert über eine Künstliche Intelligenz.
Auf der Basis der Technologie "Natural Language Generation" (NLG) sollen Produktbeschreibungen auf Grundlage von technischen Daten eigenen Angaben zufolge einfach und schnell automatisch generiert werden können. Bei NLG handelt es sich um die automatische Erzeugung natürlicher Sprache, ein Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz. Konkret findet ein Prozess statt, bei dem strukturierte Daten in Text umgewandelt werden. Die Software für die automatische Erstellung der Produktbeschreibungen stammt dabei von Retresco.
"Je mehr Produkte ein Online Shop enthält, desto aufwändiger ist die redaktionelle Erstellung von einzigartigen Produktbeschreibungen. Automatische Textgenerierung sorgt für signifikante Effizienzsteigerungen im gesamten Prozess der Content-Produktion", sagt Florian Spengler, zuständiger Projektleiter bei Retresco.

Verwaltung der großen Datenmengen

Durch den Einsatz der neuen Technologie soll dem Konzern zufolge das Online-Team von MediaMarktSaturn bei der Verwaltung der großen Datenmengen entlastet werden. Zudem haben die automatisch generierten Texte eine hohe Relevanz für Suchmaschinen. Somit wird den Kunden die Suche nach den Produkten erleichtert.
Zusätzlich analysiert das System die Varianz innerhalb eines Produkttypus. Das bedeutet, dass die Software die Daten einer Produktkategorie miteinander vergleicht und diese entsprechend einordnet. Des Weiteren soll die Technologie stetig dazulernen und so immer genauere Vorschläge liefern können.
Bisher wurden für die deutschen Webshops mit der neuen Technologie über 210.000 Produktbeschreibungen für Artikel aus mehr als 400 Warengruppen generiert. In den kommenden Monaten will das Unternehmen für alle Produkte in den Online Shops eine automatische Produktbeschreibung zur Verfügung stellen.



Das könnte Sie auch interessieren