Crowdfunding für Film 24.07.2014, 14:22 Uhr

100.000 Euro in 24 Stunden finanziert

Ein Kredit über 100.000 Euro, von der Crowd an einem Tag finanziert - das hat der Kreditmarktplatz Zencap für den internationalen Vertrieb des Kinofilms "Nowitzki. Der perfekte Wurf" realisiert.
Bald auch auf der Leinwand ganz groß: Dirk Nowitzki
(Quelle: Shutterstock.com/Natursports)
Mit einem Darlehen über 100.000 Euro unterstützen Anleger via Zencap die Produktionsfirma Broadview TV  des Produzenten Leopold Hoesch bei dem Erwerb von Fremdrechten für den Vertrieb der Dokumentation über den deutschen Basketball-Star Dirk Nowitzki. Diese kommt am 18. September 2014 in die deutschen Kinos und erzählt die Erfolgsgeschichte des Sportlers, der sich aus einer kleinen Provinz-Turnhalle bis in die großen Arenen der NBA hochgespielt hat. Die Kreditsumme wurde innerhalb von 24 Stunden erzielt.
"Crowdlending ist neben der staatlichen Filmförderung ein großartiges Werkzeug für die Finanzierung von Filmprojekten", erklärt Hoesch. "Gerade in der Filmbranche entscheiden die Konditionen der Finanzierungen häufig über die Realisierbarkeit von Ideen, weshalb wir immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten sind." Darüber hinaus sei diese Art der Kreditvergabe eine weitere Möglichkeit, die Community näher an Projekte zu binden.


Zencap Deutschland wurde im März 2014 gegründet und ist ein digitaler Kreditmarktplatz für mittelständische Unternehmen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin wird von dem Inkubator Rocket Internet unterstützt, der unter anderem Zalando, Groupon und eDarling aufgebaut hat.

Wenigstens drei Dutzend Start-ups weltweit werden derzeit von Venture-Kapital-Firmen mit einer Milliarde US-Dollar oder mehr bewertet. INTERNET WORLD Business zeigt die derzeit wertvollsten.




Das könnte Sie auch interessieren