Plus-Size-Händler 04.07.2019, 13:53 Uhr

SevenVentures schließt Media-for-Equity-Deal mit navabi

Der Investment-Arm von ProSiebenSat.1, SevenVentures, investiert in den Online-Händler navabi einen Betrag in zweistelliger Millionenhöhe. Bei der Investition handelt es sich um einen Media-for-Equity-Deal.
(Quelle: shutterstock.com/SFIO CRACHO )
Einen Betrag in zweistelliger Millionenhöhe (in Euro) will SevenVentures, der TV-Media-Investor der ProSiebenSat.1 Group, in navabi investieren. Ziel sei es, das Wachstum in einem von der Modeindustrie teils vernachlässigten Markt - trotz hoher Nachfrage für große Größen - voranzutreiben, so SevenVentures. Bei der Investition handelt es sich um einen sogenannten Media-for-Equity-Deal: Medienunternehmen beteiligen sich an Unternehmen, indem sie Medialeistung statt Geld zur Verfügung stellen.
Der Online-Handel für Bekleidung und Schuhe floriert. Allein im vergangenen Jahr wurden 16,8 Milliarden Euro in Deutschland in der Branche umgesetzt. Vor allem bei Damenbekleidung wird besonders viel erwirtschaftet. Dabei verzeichnet der Plus-Size-Markt ein anhaltendes Wachstum und eine stetige Nachfrage.
navabi will mit dem neu gesammelten Kapital zunächst seine Reichweite erhöhen und neue Zielgruppen erschließen. Das geht wiederum über Werbespots bei ProSiebenSat.1.
Jens Pippig, Geschäftsführer von SevenVentures: "Wir freuen uns, mit diesem Deal in einen wachsenden Markt zu investieren. navabi hat ein unglaubliches Know-how im Plus-Size-Bereich. Wir sind überzeugt, dass wir das Wachstum von navabi in diesem Segment gemeinsam weiter fördern und navabi als Synonym für Plus-Size etablieren werden."
In der Vergangenheit hatte sich SevenVentures über ähnliche Media-for-Equity-Deals bereits an anderen Unternehmen beteiligt, beispielsweise an dem Matratzen-Start-up Casper im Jahr 2017.



Das könnte Sie auch interessieren